Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

500 gespendete Bücher machen Kindern Lust auf das Lesen

Lübeck: Archiv - 14.08.2021, 10.53 Uhr: In einer tollen Aktion haben Lübecker Buchhandlungen - fast alle sind dabei - einen gemeinnützigen Verein bei einer für September angekündigten Lesetütenaktion in Lübeck unterstützt. Gemeinsam mit weiteren Akteuren aus der Stadt und bekannten Kinderbuchverlagen entstand so ein riesiger Bücherstapel: rund 500 Kinderbücher im Wert von gut 6000 Euro wurden gespendet.

Die beteiligten Buchhandlungen in allen Teilen der Stadt engagieren sich schon lange für viele Aspekte der Leseförderung. Sie führen oft ein breites oder auch sehr ausgewähltes Sortiment an Kinderbüchern und beraten Eltern, Lehrer, Erzieher gleichermaßen kenntnisreich wie engagiert.

Der Umgang mit Kinderliteratur, die inhaltliche Beurteilung jedes einzelnen Buchs und das Wissen über die Stilistik und schreiberische Absicht eines Autors sind ein wichtiger Teil der buchhändlerischen Grundausbildung. Auch das Wissen um pädagogische, politische oder soziale Ausrichtungen von Kinderbuchverlagen gehört zur buchhändlerischen täglichen Arbeit. Dass dieses Wissen nicht nur in Beratungsgesprächen gegenüber Kunden eingesetzt wird, ist allen Buchhändlern in Lübeck wichtig.

"Auch in Zeiten digitalen Wissenserwerbs ist es immer noch wichtig, Kinder im Umgang mit Texten und nicht einfach schnell wegwischbaren Informationsquellen vertraut zu machen", so die beteiligten Buchhandlungen. "Auch Lesen als Genussmittel ist ein Weg zur Entspannung und zur inneren Entwicklung, ein Weg, der den Umgang mit digitalen Medien begleiten sollte."

Und so waren die Buchhandlungen gerne bereit, sich mit großzügigen Mengen und durchdacht ausgewählten Spendenbüchern einzubringen. Damit engagieren sie sich für Kinder, denen der Besuch einer Buchhandlung meist nicht vertraut ist.

An der Aktion in Lübeck beteiligten sich die Buchhandlungen Adler, Buchfink, Campus, Hugendubel, Langenkamp, Makulatur, Prosa und Quartier 2.

Die rund 500 gespendeten Bücher werden im September verteilt. Foto: Gabriele Schink

Die rund 500 gespendeten Bücher werden im September verteilt. Foto: Gabriele Schink


Text-Nummer: 146662   Autor: PM/red.   vom 14.08.2021 um 10.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.