Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Livestream-Gottesdienste starten wieder

Lübeck: Archiv - 14.08.2021, 13.35 Uhr: Nach dem Ende der Sommerferien startet das liveline-Team wieder mit Online- Gottesdiensten auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Am 15. August 2021 um 10 Uhr geht es um den Sommer als Jahreszeit des Wachsens und Reifens. Frauke Eiben, Pröpstin des Kirchenkreises, widmet sich in ihrer Predigt besonders den Entwicklungssprüngen von Kindern in den Ferien.

„In den Sommertagen mit Freiheit und viel Sonne kommt etwas in Bewegung und ins Wachsen“, erläutert die Theologin. „Erste Liebe, Enttäuschungen und auch Langeweile, Erfahrungen von Gemeinschaft - all das ist eine gute Mischung für erste Schritte beim Erwachsenwerden.“ Sie hat diese Entwicklungssprünge nicht nur bei den eigenen Kindern beobachtet: „Das ist mir früher immer bei den Konfirmanden aufgefallen, plötzlich sind das Teenager!“ Die Pröpstin geht in der Predigt auch den Spuren dieser Lebensphase in der Literatur nach. „Der Sommer ist die Zeit von Glaubenswachstum und Bewährung. Wir lernen, weiter zu hoffen und zu glauben und manchmal lernen wir auch zu revidieren, was uns wichtig schien.“

Durch den liveline-Gottesdienst führen wie gewohnt Pastorin Katja von Kiedrowski und Pastor Heiko von Kiedrowski. Gemeinsam mit Daniel Zickenrott aus Hamburg und Johannes Lenz, Kirchenmusiker in St. Jürgen, gestalten sie auch den musikalischen Teil des Gottesdienstes. Die Zuschauer können über den LiveChat auf YouTube, per Mail und WhatsApp ihre persönlichen Gebetsanliegen einsenden, die dann live im Gottesdienst gelesen werden.

Mit den liveline-Gottesdiensten haben der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen auf die Rahmenbedingungen für Gottesdienste in der Corona-Pandemie reagiert. Gleichzeitig versucht das Team, die Gottesdienste interaktiv zu gestalten und eine große Gemeinde anzusprechen: Zuschauer können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung können durch eine Gebärdenübersetzung barrierefrei am Gottesdienst teilnehmen.

Der Gottesdienst bei YouTube: youtu.be/1Kor1ULrJsE

Den Entwicklungssprüngen auf der Spur: Frauke Eiben, Pröpstin des Kirchenkreises Lübeck Lauenburg. Foto: Kirchenkreis

Den Entwicklungssprüngen auf der Spur: Frauke Eiben, Pröpstin des Kirchenkreises Lübeck Lauenburg. Foto: Kirchenkreis


Text-Nummer: 146667   Autor: Kirchenkreis   vom 14.08.2021 um 13.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.