Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Gemeinnützige Lübeck

Offenes Friedensgebet für Afghanistan

Schleswig-Holstein: Archiv - 17.08.2021, 10.22 Uhr: Klagen - Schweigen - Bitten: Zu einem offenen Friedensgebet für Afghanistan laden die Pastorinnen Wiebke Keller, Kirchengemeinde St. Petri, und Elisabeth Hartmann-Runge, Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg am Dienstag, 17. August 2021 ein. Beginn ist um 18 Uhr in der Stadtkirche St. Petri, Ratzeburg.

"Die Ereignisse in Afghanistan überschlagen sich. In unfassbarer Geschwindigkeit ist es in wenigen Monaten, noch vor dem endgültigen Abzug der Nato-Streitkräfte, faktisch zur Kapitulation vor der Macht der Taliban gekommen", beschreiben die beiden Pastorinnen die Ereignisse der letzten Stunden."Tausende bangen verzweifelt um ihre Zukunft, und alle, die mit ihnen verbunden sind, teilen ihre Furcht und das Entsetzen.. Es wird gestritten um Versäumnisse und Fehleinschätzungen. Es wird gerungen um Rettungsmanöver. Wer wird gerettet werden? Wie sieht Verantwortung aus in dieser Situation? Wie können wir unsere Solidarität zum Ausdruck bringen? An vielen Orten versuchen Menschen, angesichts der Ohnmacht nicht zu schweigen. Vielleicht haben wir mehr Fragen als Antworten. Aber die Fragen brauchen Raum. Auch in der Klage vor Gott und im Gebet", laden Wiebke Keller und Elisabeth Hartmann-Runge ein.

Kurzfristig laden Pastorin Wiebke Keller (St. Petri Ratzeburg) und Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge (Flüchtlingsbeauftragte des KK LL) zum offenen Friedensgebet für Afghanistan ein.

Kurzfristig laden Pastorin Wiebke Keller (St. Petri Ratzeburg) und Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge (Flüchtlingsbeauftragte des KK LL) zum offenen Friedensgebet für Afghanistan ein.


Text-Nummer: 146722   Autor: Kirchenkreis LL   vom 17.08.2021 um 10.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.