Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Handwerkskammer Lübeck: Neue Angebote starten im Herbst

Lübeck: Archiv - 18.08.2021, 09.19 Uhr: Die Handwerkskammer Lübeck stellt ihr aktuelles Weiterbildungsprogramm vor: Das Seminarprogramm 2021/2022 enthält mehr als 100 Bildungsangebote, die ab sofort und in den kommenden Monaten starten – vom eintägigen Workshop bis hin zum mehrmonatigen Meistervorbereitungskurs. Das Seminarprogramm liefert außerdem viele wertvolle Tipps zur Planung eines Karriereweges im Handwerk sowie Informationen über Fördermöglichkeiten wie Aufstiegs-BAföG, Meisterbonus oder Stipendien.

"Wir möchten Fach- und Führungskräfte dabei unterstützen, ihre beruflichen Kompetenzen weiterzuentwickeln", sagt Simon Hofmann, Leiter des Fortbildungszentrums Lübeck. "Dabei orientieren wir uns gezielt an den Bedürfnissen von kleinen und mittelständischen Betrieben und deren Beschäftigten." So bietet die Kammer unter anderem eine breite Palette an Lehrgängen zur Betriebsführung an, von Marketing über Personalführung bis hin zu Change-Management. Auch die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung ist wieder im Programm: berufsbegleitend an den Standorten Lübeck, Kiel und Elmshorn sowie in Vollzeit im Fortbildungszentrum Lübeck. Der Lehrgang bereitet Teilnehmende gezielt auf Führungsaufgaben vor.

"Durch unsere Standorte in Lübeck, Travemünde, Kiel und Elmshorn können wir Weiterbildungsinteressierten in der Regel auch ein wohnortnahes Angebot machen", betont Hofmann. Viele positive Erfahrungen seien in den vergangenen Monaten aber auch mit digitalen Lehrgangsformaten gesammelt worden, so Hofmann weiter. Einige Kurse würden daher auch wieder als Online-Seminare angeboten. Dennoch hofft der Leiter des Fortbildungszentrums, dass der gerade erst wieder angelaufene Präsenzbetrieb weiterhin möglich bleibt. "Wir würden uns freuen, unsere Teilnehmenden wieder in den Bildungsstätten und im Fortbildungszentrum begrüßen zu dürfen. Gerade die praktischen Inhalte aus dem Handwerk lassen sich einfach am besten in unseren Werkstätten vermitteln."

Das Seminarprogramm kann kostenlos beim Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck angefordert werden: Telefon 0451/38887-0, E-Mail: fbz@hwk-luebeck.de.

Es ist darüber hinaus kostenlos in allen Einrichtungen der Handwerkskammer oder bei den Kreishandwerkerschaften erhältlich. Alle Angebote sind auch online unter www.hwk-luebeck.de unter dem Menüpunkt Weiterbildung zu finden. Die Mitarbeiter des Fortbildungszentrums beraten zu den Fördermöglichkeiten für berufliche Weiterbildungsvorhaben.

Kammer-Geschäftsführer Dietmar Scharmacher (li.), Marketing-Verantwortliche Lisa Tamara Wobst und Simon Hofmann, Leiter des Fortbildungszentrums Lübeck, präsentieren das neue Seminarprogramm. Foto: HWK L.

Kammer-Geschäftsführer Dietmar Scharmacher (li.), Marketing-Verantwortliche Lisa Tamara Wobst und Simon Hofmann, Leiter des Fortbildungszentrums Lübeck, präsentieren das neue Seminarprogramm. Foto: HWK L.


Text-Nummer: 146743   Autor: HWK Lübeck/Red.   vom 18.08.2021 um 09.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.