Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Autofahrer rammt Hubbrücke: Vollsperrung

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 21.08.2021, 09.26 Uhr: Am Samstagmorgen, 21. August 2021, kam es gegen 1.35 Uhr zu einem schweren Unfall auf der Hubbrücke. Das 122 Jahre alte Bauwerk wurde stark beschädigt und musste voll gesperrt werden. Wann die Straße wieder frei gegeben wird, ist noch unklar.

Bild ergänzt Text

Gegen 1.35 Uhr war ein 24-jähriger mit seinem Auto in Richtung stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Hubbrücke verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Er geriet auf den Kantstein und stieß gegen das Brückengeländer. Das Auto schleuderte über die gesamt Brücke, überschlug sich und blieb auf der anderen Seite auf dem Dach liegen.

Bild ergänzt Text

Ursprüngliche Meldungen, dass der Wagen brennen würde, bestätigten sich zum Glück nicht. Der 24-jährige Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Bild ergänzt Text

Die Hubbrücke musste gesperrt werden. Ein Statiker muss jetzt prüfen, ob sie weiter befahren werden kann. Außerdem muss zumindest das Brückengitter erneuert werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht absehbar. Autofahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren.

Das Auto prallte gegen das Brückengeländer und überschlug sich. Fotos: VG

Das Auto prallte gegen das Brückengeländer und überschlug sich. Fotos: VG


Text-Nummer: 146810   Autor: VG   vom 21.08.2021 um 09.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.