Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

SPD-Fraktion will inklusiven Spielplatz

Lübeck: Archiv - 21.08.2021, 20.01 Uhr: "Unglaublich, aber wahr: Inklusiv-gestaltete Spielplätze in Lübeck? Noch Fehlanzeige", so die SPD-Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft. Die SPD-Fraktion will auf Initiative ihrer Partei hier Abhilfe schaffen.

Mascha Benecke-Benbouabdellah hat mit einem Antrag auf dem Kreisparteitag der SPD, die Initiative für den Bau eines inklusiven Spielplatzes ergriffen. Sie erklärt dazu: "Als Mutter eines Sohnes, der mit dem Down-Syndrom lebt, weiß ich aus vielen Gesprächen mit anderen Eltern, dass Lübecker Kindern mit Behinderungen ein Spielplatz fehlt, auf dem es egal ist, ob sie mit 2 Jahren schon stabil sitzen oder laufen können, ob sie im Rollstuhl sitzen, blind oder hörgeschädigt sind. Ein Spielplatz, auf dem sie mit ihren Freundinnen und Freunden und Geschwistern gleichberechtigt spielen können, weil ihnen barrierefreie Wippen, Rollstuhlschaukeln und weiche Fallschutzböden zur Verfügung gestellt werden."

"Unser Bürgermeister soll die Möglichkeit der Errichtung eines inklusiven Spielplatzes ausloten und einen Bericht in den Fachausschüssen und der Bürgerschaft spätestens im Januar 2022 liefern“, erklärt der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Jörn Puhle von der SPD Fraktion den jüngsten SPD-Antrag. Der Bericht solle mögliche Standorte – wie zum Beispiel an der Kanalstraße oder Glockengießerstraße – aufzeigen, die Kosten für die Gestaltung eines inklusiven Spielplatzes benennen und sicherstellen, dass die Umbaumaßnahmen im Sommer 2022 realisiert werden.

„Ich freue mich, dass die SPD-Fraktion hier Initiative zeigt und dafür sorgt, dass Lübeck noch Kinder- und Familienfreundlicher wird. So wird Inklusion gelebt!“, findet die Mutter Mascha Benecke-Benbouabdellah.

Die SPD fordert einen Spielplatz, der auch für Kinder mit Beeinträchtigungen nutzbar ist. Foto: JW/Archiv

Die SPD fordert einen Spielplatz, der auch für Kinder mit Beeinträchtigungen nutzbar ist. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 146820   Autor: SPD/red.   vom 21.08.2021 um 20.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.