Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Die Bundestagswahl ist gestartet

Lübeck: Archiv - 23.08.2021, 15.01 Uhr: Der Versand der Wahlbenachrichtigungen erfolgt in diesen Tagen. Bis zum 4. September sollten sie jeden Wähler in Lübeck erreicht haben. An mehreren Stellen kann ab kommenden Montag, 30. August, gewählt werden. Wer möchte, kann sich die Briefwahlunterlagen auch noch Hause schicken lassen. Dafür gibt es ein Online-Formular.

Für die Ausübung des Wahlrechtes ist die Vorlage des Wahlbenachrichtigungsschreibens nicht erforderlich, die Vorlage des Personalausweises ist ausreichend.

Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsangehörigen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft sind. Auch im Ausland lebende Deutsche können auf Antrag in der Regel mitwählen.

Anstelle der persönlichen Stimmabgabe im Wahllokal am Wahlsonntag besteht auch die Möglichkeit vorab per Briefwahl zu wählen. Wer die Unterlagen persönlich in einem der Bürgerservicebüros in der Innenstadt (Lichthof), in St. Gertrud (Meesenring), in Kücknitz (Kirchplatz) oder im Wahlbüro in der Großen Börse abholt, kann die Briefwahl auch gleich an Ort und Stelle ausüben.

Briefwahlunterlagen werden im Wahlbüro in der Großen Börse bis zum Freitag vor der Wahl, 24. September 2021, 18 Uhr, ausgehändigt. Wer danach erkrankt und deshalb nicht im Wahlraum wählen kann, kann dort auch noch am Wahltag bis 15 Uhr Briefwahlunterlagen beantragen.

Alternativ können die Briefwahlunterlagen schriftlich beantragt werden, die Wahlberechtigten können hierfür die Anlage des Wahlbenachrichtigungsschreibens nutzen oder unter Angabe ihrer vollständigen persönlichen Angaben eine Mail an wahlen@luebeck.de schicken oder die Unterlagen online unter www.luebeck.de/wahlen beantragen.

In den Bürgerservicebüros sind die Briefwahlunterlagen während der jeweils regulären Öffnungszeiten ohne vorherige Terminvereinbarung an den Ticketschaltern erhältlich.

Das Wahlbüro im Lübecker Rathaus hat wie folgt geöffnet:

· Vom 30. August bis 23. September 2021 von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr.
· Am Freitag, 24. September 2021, ist das Wahlbüro von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen sind online abrufbar unter www.luebeck.de/bundestagswahl, telefonisch unter der Rufnummer 0451/115 oder per E-Mail an wahlen@luebeck.de erhältlich.

Die Stimmabgabe zur Bundestagswahl ist in Lübeck gestartet.

Die Stimmabgabe zur Bundestagswahl ist in Lübeck gestartet.


Text-Nummer: 146844   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 23.08.2021 um 15.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.