Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Zeugen gesucht: Auch in Schwartau brannte ein Auto

Lübeck: Archiv - 23.08.2021, 15.15 Uhr: In der Nacht zu Montag, 23. August 2021, ist in Bad Schwartau ein Opel Astra in Brand geraten. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt. Warum das Auto brannte, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei in Bad Schwartau. Drei Stunden vorher war es bereits in der Lübecker Possehlstraße zu einem Autobrand gekommen (wir berichteten).

Gegen 2.20 Uhr gingen die ersten Meldungen über das brennende Fahrzeug ein, das auf einem Sandparkplatz vor einem Mehrfamilienhaus in der Hindenburgstraße stand. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Der Opel wurde jedoch erheblich im Bereich des Motorraums und der angrenzenden Frontpartie beschädigt.

Die Brandursache steht noch nicht fest, die Ermittlungen gehen in alle Richtungen. Sowohl ein technischer Defekt als auch Brandstiftung als Brandursache können der Grund des Feuers gewesen sein.

Vor dem Hintergrund der noch andauernden Ermittlungen werden Zeugen gesucht, die zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr verdächtige Personen in der Hindenburgstraße oder den Ausbruch des Brandes beobachtet haben. Sachdienliche Angaben nimmt die Polizei in Bad Schwartau unter der Rufnummer 0451/220750 entgegen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 146845   Autor: PD Lübeck/red.   vom 23.08.2021 um 15.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.