Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Fußgängerin geht neben der Ampel über die Straße - Unfall

Lübeck - St. Jürgen: Am Montagabend, 23. August 2021, ist eine Fußgängerin in Lübeck St. Jürgen beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen nach nutzte die Fußgängerin nicht die Ampel, sondern versuchte an einer vorgelagerten Stelle auf die andere Seite der Straße zu gelangen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 19 Uhr befuhr ein 56-jähriger Lübecker mit seinem Hyundai Getz die Berliner Allee und bog von dort aus nach rechts stadtauswärts in die Kronsforder Allee ein. Knapp 50 Meter hinter dem Einmündungsbereich der Kronsforder Allee überquerte zu diesem Zeitpunkt plötzlich eine 50-jährige Fußgängerin die Fahrbahn.

Der Nutzer des Hyundais hatte keine Möglichkeit rechtzeitig zu stoppen, sodass es zum Zusammenstoß mit der Frau kam. Diese prallte gegen die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Autos, zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Hyundai entstand ein Sachschaden von circa 2500 Euro.

Warum die Frau zum Überqueren der Fahrbahn nicht die nahe gelegene Fußgängerampel nutzte, wird jetzt im Rahmen der Ermittlungen zur Unfallursache geprüft.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 146858   Autor: PD Lübeck   vom 24.08.2021 um 12.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.