Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Gemeinnützige Lübeck

Wandelkonzert der 4 Viertel-Stiftung

Lübeck - Innenstadt: Am Sonntag, den 29. August 2021, ab 15 Uhr musizieren die Kirchenmusiker der evangelischen Innenstadtkirchen Lübecks das traditionelle Wandelkonzert. In diesem Jahr findet es coronabedingt als Abschlusskonzert des gemeinsam veranstalteten Lübecker Orgelsommer statt.

Ulrike Gast, Arvid Gast, Johannes Unger und Eckhard Bürger haben ein Programm mit Werken von Bach, Buxtehude, Georg Böhm, W.A. Mozart, August Gottfried Ritter, Felix Mendelssohn Bartholdy und Hans Haselböck zusammengestellt. Das Konzert beginnt in St. Jakobi. Das Publikum hat dann Gelegenheit mit ausreichend Abstand nach St. Marien und St. Aegidien zu wandeln. Der Abschluss findet im Dom statt. Hier erklingt als Besonderheit Musik zu 4 Händen und Füßen.

Der Eintritt zum Wandelkonzert ist kostenlos. Um eine kräftige Spende für die Arbeit der Stiftung wird gebeten. Die Besucheranzahl ist auf 120 Personen begrenzt. Das Buchen der Einlasstickets ist nur über die Webseiten der Kirchen oder die gemeinsame Seite www.innenstadtkirchen-luebeck.de möglich. Es gelten die 3G-Regeln.

Das Konzert findet in mehreren Innenstadtkirchen statt.

Das Konzert findet in mehreren Innenstadtkirchen statt.


Text-Nummer: 146873   Autor: St. Marien   vom 25.08.2021 um 11.16 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.