Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Übermüdung: Sattelzug landet im Graben

Ostholstein: Am Montagnachmittag, 30. August 2021. ereignete sich ein Unfall im Baustellenbereich der A1 in Höhe Scharbeutz. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine kam, ersten Erkenntnissen nach, vermutlich infolge von Übermüdung, nach rechts von der Fahrbahn ab und lenkte sein Gespann in den Graben. Personen wurden nicht verletzt.

Im Feierabendverkehr fuhr der 49-jährige Mazedonier auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Ersten Ermittlungen zufolge kam es im einspurigen Baustellenbereich bei Scharbeutz kurz nach 16 Uhr zu einem sogenannten "Sekundenschlaf" bei dem Fahrer. Infolgedessen lenkte dieser den Sattelzug nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Nach etwa 50 Meter kam der Lkw im Bereich des Grünstreifens zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Sattelzugmaschine wurde geborgen und abgeschleppt.

Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Infolge des Unfalls kam es zu einem leichten Rückstau auf der Autobahn.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 146975   Autor: PD Lübeck   vom 31.08.2021 um 14.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.