Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Mecklenburger Straße für einige Wochen gesperrt

Lübeck - Schlutup: Aufgrund von Baumaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ersatzneubau des Bahnübergangs Mecklenburger Straße in Lübeck-Schlutup wird die Mecklenburger Straße zwischen der Einmündung Alte Mühle bis Müllergrund von Montag, 13. September, bis Freitag, 8. Oktober 2021, für den Kfz-Verkehr voll gesperrt.

Bild ergänzt Text

Eine ausgeschilderte Umleitung wird über die Bundesstraße B 104 und die Wesloer Straße eingerichtet. Für die rund drei Kilometer lange Umleitungsstrecke ist mit einer zusätzlichen Fahrtzeit von etwa 15 Minuten zu rechnen. Für Fußgänger und Radfahrer wird der Bahnübergang über einen bauzeitlich daneben eingerichteten Übergang durchgehend passierbar bleiben.

Die im Umfeld des Bahnübergangs unmittelbar betroffenen Anlieger werden noch gesondert durch das betreuende Personal der Baustelle informiert. Die Anfahrt der anliegenden Grundstücke wird weitestgehend möglich sein.

Wie bereits im März berichtet, sind für den alten Bahnübergang kaum noch Ersatzteile erhältlich. Im Rahmen des Neubaus sollen auch regelkonforme Rad- und Gehwege entstehen. Von den Gesamtkosten in Höhe von rund 1,69 Millionen Euro muss die Stadt knapp 500.000 Euro tragen.

Der Bahnübergang wird vom 13. September bis 8. Oktober gesperrt. Fotos: Oliver Klink

Der Bahnübergang wird vom 13. September bis 8. Oktober gesperrt. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 147005   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 02.09.2021 um 10.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.