Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

250.000 Euro für das Sportbad St. Lorenz

Lübeck - St. Lorenz Nord: Mit rund 3,64 Millionen Euro unterstützt die Landesregierung die Sanierung und Modernisierung kommunaler Sportstätten. Das hat Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack am Freitag mitgeteilt. Insgesamt 28 Projekte im ganzen Land werden im Rahmen der Sportstättenförderrichtlinie unterstützt. In Lübeck wird das Sportbad St. Lorenz an der Ziegelstraße gefördert.

„Wir setzen den Weg der Sanierung kommunaler Sportstätten im Land konsequent fort. Die Förderung über unsere Sportstättenförderrichtlinie ist dabei ein wichtiger Baustein, aber bei weitem nicht der einzige. Unter anderem im Rahmen der Städtebauförderung und der Ortskernentwicklung haben wir in den vergangenen Jahren ebenfalls kommunale Sportstätten unterstützt, wie beispielsweise das städtische Hallenbad in Bad Segeberg oder die Sporthalle in Boren“, erklärt Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack.

Deutlich mehr als 40 Millionen Euro seien seit 2015 in die Sanierung und Modernisierung kommunaler Sportstätten geflossen. Ein wichtiger Schwerpunkt seien dabei nach wie vor Schwimmsportstätten.

„Auch in diesem Jahr erhalten wieder sechs Frei- und Hallenbäder eine Unterstützung. Jeweils 250.000 Euro gibt es für das städtische Freizeitbad in Geesthacht, das Sportbad St. Jürgen in Lübeck und das Freizeitbad Sieverstedt. Im Rahmen unseres Zukunftsplans Sportland Schleswig-Holstein ist für die Landesregierung das Thema 'Schwimmen' von zentraler Bedeutung. Deshalb ist es wichtig und notwendig, dass wir die Schwimmsportstätten im Land weiter unterstützen und erhalten.“

Das Land fördert die Sanierung des Sportbades St. Lorenz mit 250.000 Euro.

Das Land fördert die Sanierung des Sportbades St. Lorenz mit 250.000 Euro.


Text-Nummer: 147024   Autor: InnenMi/red.   vom 03.09.2021 um 10.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.