Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Großeinsatz bei Brand in einem Galvanik-Betrieb

Lübeck - St. Jürgen: Gegen 6.54 Uhr am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Galvanik-Betrieb im Gewerbegebiet Genin gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war bereits ein größeres Feuer zu sehen. Sofort wurden weitere Kräfte nachalarmiert.

Bild ergänzt Text

Unter einem Vordach waren mehrere Paletten in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das Innere der Halle zu verhindern. Dort lagerten nach Angaben der Feuerwehr auch Gefahrgüter.


Zur Brandbekämpfung waren die Wachen 1,2 und 3 der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Wehren aus Genin, Moisling, Büssau, Padelügge/Buntekuh und Niendorf/Moorgarten. Verletzte gab es nicht. Der Betrieb hatte zum Zeitpunkt des Brandes geschlossen. Mitarbeiter waren nicht vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bereits kurz vor diesem Einsatz war es zu einem größeren Alarm gekommen. Es wurde ein Feuer auf der Freilichtbühne gemeldet. Dort war es aber lediglich zu einem Schmorbrand an der Elektroanlage gekommen.

Im Gewerbegebiet Genin brannte es am Samstag an der Halle eines Galvanik-Betriebes. Fotos: STE, Video: Oliver Klink

Im Gewerbegebiet Genin brannte es am Samstag an der Halle eines Galvanik-Betriebes. Fotos: STE, Video: Oliver Klink


Text-Nummer: 147040   Autor: VG   vom 04.09.2021 um 10.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.