Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Spende für die Feuerwehr Scharbeutz

Ostholstein: Die Feuerwehr Scharbeutz hat eine Spende in Höhe von 500 Euro erhalten. Es ist keine Spende, die einfach mal so gemacht wird, sondern Barbara und Sönke Nissen spenden der Feuerwehr Scharbeutz diese Summe aus verschiedenen Gründen.

„Wir sind sooooo stolz auf die Frauen und Männer unserer Freiwilligen Feuerwehr. Mit dieser Spende möchten wir ein wenig Anerkennung für die Arbeit geben, die von den Mitgliedern unserer Feuerwehr geleistet wird. Die Feuerwehrfrauen und -Männer sind immer für die Scharbeutzer da, egal ob am Tag oder in der Nacht. Wir sehen unsere Feuerwehr auch immer am Feuerwehrgerätehaus, wenn sie dort üben, machen und tun oder wenn gerade ein Einsatz ist und wir sind als Scharbeutzer einfach stolz auf euch“, berichten Barbara und Sönke Nissen.

Die Spende geht in die Teamkasse und soll ausschließlich zur Teampflege genutzt werden.

„Wir möchten uns für die großzügige Spende bedanken. Es hat uns sehr gefreut und vor allem ist so eine Spende und die damit verbindende Anerkennung keine Selbstverständlichkeit. Vielen, vielen Dank von unserem gesamten Team FFS80“, sagt Sebastian Levgrün, Ortswehrführer.

Neben der Einsatzabteilung gibt es bei der Feuerwehr Scharbeutz auch eine Abteilung für passive und fördernde Mitglieder. Die Mitgliedschaft unterstützt den örtlichen Brandschutz durch Förderung des Teamgeistes. So werden von den Mitgliedsbeiträgen Leistungen für das Gemeinschaftsleben bezahlt, wie zum Beispiel Verpflegung und Unterstützung von gemeinsamen Aktivitäten. Eine passive Mitgliedschaft ist also für alle ideal, die aus beruflichen und privaten Gründen sich nicht aktiv am Schutz der Bevölkerung bei Tag und Nacht beteiligen können. Wer die Feuerwehr Scharbeutz unterstützen möchte, kann sich einfach unter info@ffs80.de melden.

Das Ehepaar bedankte sich bei den Ehrenamtlichen mit einer Spende von 500 Euro. Foto: DS

Das Ehepaar bedankte sich bei den Ehrenamtlichen mit einer Spende von 500 Euro. Foto: DS


Text-Nummer: 147191   Autor: FFS   vom 12.09.2021 um 17.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.