Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auto rammt Altkleider-Container und überschlägt sich

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 14.09.2021, 10.32 Uhr: Schwerer Unfall auf der Schwartauer Allee: Am Dienstag gegen 9.50 Uhr streifte eine Autofahrerin mit ihrem Mercedes dort abgestellten Altkleider-Container. Der Wagen überschlug sich, die 51-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt. Die Straße musste in beide Richtungen gesperrt werden.

Bild ergänzt Text

Der Mercedes war stadtauswärts unterwegs. In der leichten Linkskurve Höhe Drögestraße streifte der Wagen mehrere auf dem Seitenstreifen stehende Container und überschlug sich. Das Auto blieb auf dem Dach stehen. Die Feuerwehr befreite die Fahrerin und übergab sie den Rettungsdienst. Ein Notarzt behandelte sie, bevor sie in die Klinik gebracht werden konnte. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Bild ergänzt Text

Laut Polizei besteht der Verdacht, dass die
Frau unter dem Einfluss von Alkohol stand. Deswegen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und ein Verfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

An dem Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden, auch die Altkleidercontainer wurden stark deformiert. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.

Der Mercedes rammte die Altkleider-Container. Fotos: VG

Der Mercedes rammte die Altkleider-Container. Fotos: VG


Text-Nummer: 147239   Autor: VG   vom 14.09.2021 um 10.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.