Stadtwerke Lübeck Marathon
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Tag der Einheit: Lübeck feiert mit Korea

Lübeck: Zum Tag der Deutschen Einheit wird am ehemaligen Grenzübergang in Schlutup wieder zwei Tage lang gefeiert. In diesem Jahr kommt auch eine Delegation aus Südkorea zum Grenzmuseum. Ein Grund: Auch ein innerkoreanischen Grenze steht jetzt ein Stein "Slut Up". Ergänzt wurde das Plattdeutsch um eine koreanische Übersetzung.

Der "Tag der Deutschen Einheit" am 3. Oktober wird in diesem Jahr in Schlutup wieder gefeiert. Los geht es am Samstag um 13 Uhr mit Live-Musik. Am Sonntag eröffnet ein Gottesdienst den Festtag. Anschließend gibt es Erbsensuppe, Musik, Vorträge, Oldtimer und natürlich auch eine Besichtigung der Ausstellung.

Der Höhepunkt folgt am Sonntag ab 15.30 Uhr: Dann werden Bürgermeister Jan Lindenau und Ingrid Schatz, Leiterin der Grenzdokumentationsstätte, eine offizielle Delegation aus Korea begrüßen. "Bei diesem Besuch überreiche ich ihrer Stiftung mein Buch sowie eine Dankesurkunde für ihre Mithilfe bei der Errichtung des Wunschdenkmals für die Wiedervereinigung Koreas", kündigt Prof. Dr. Gi-Woong Son, Präsident des Korea Institute for Peace and Cooperation, an.

Lübeck ist beim Thema Wiedervereinigung ein Vorbild für Korea. Am 15. August wurde in Soul nach Schlutuper Vorbild ein Stein "Slut Up" aufgestellt. "Gleichzeitig wurden entlang der Grenze Tafeln mit der Aufschrift: Auch drüben ist Korea aufgestellt", berichtet Ingrid Schatz.

Und falls einige Koreaner Schlutup noch nicht kennen: Auch das koreanische Fernsehen wird am 3. Oktober aus Lübeck berichten.

Entsprechend dem Schlutuper Original wurde auch in Südkorea ein Slut Up-Stein aufgestellt. Foto: JW

Entsprechend dem Schlutuper Original wurde auch in Südkorea ein Slut Up-Stein aufgestellt. Foto: JW


Text-Nummer: 147589   Autor: VG   vom 01.10.2021 um 11.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.