Stadtwerke Lübeck Marathon
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Local Heroes: Lübecker Band im Bundesfinale

Lübeck: "Local Heroes" ist Deutschlands größter Non-Profit-Newcomer-Contest und entwickelte sich in den letzten 30 Jahren zu einem bundesweiten Musik-Netzwerk. In diesem Jahr findet das Bundesfinale 2021 in Form einer TV-Sendung statt. Es treten zehn Live Acts für ihr jeweiliges Bundesland an. Schleswig-Holstein wird vertreten durch #ARRESTED aus der Hansestadt Lübeck.

Die drei Mädels und drei Jungs in roten Chucks und schwarz/weißen Streifen spielen energiegeladen und abwechslungsreichen Pop/Rock-Crossover mit Posaune. Als Gewinner des Landeswettbewerbs wurden sie vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. ausgewählt.

Zuletzt wirkten die jungen Musiker in einem Gemeinschaftsprojekt der Rock-Pop-Schule Lübeck beim Welcome to Europe Song Contest mit. Von insgesamt 99 Bewerbern aus ganz Europa holten sie im Juni 2021 mit ihrem selbst geschriebenen Song „Wir retten jetzt die Welt“ den zweiten Platz nach Norddeutschland. Bereits 2018 gewannen #ARRESTED den legendären Hamburger Bandcontest OXMOX.

Die Dreharbeiten für die Local Heroes Bundesfinalshow fanden bereits im September statt. Die sechs Bandmitglieder reisten dazu für ein Wochenende nach Salzwedel. Neben der Live-Performance und dem TV-Interview mit Tine Wittler, die in diesem Jahr das Finale moderiert, gab es spannende und aufschlussreiche Coachings für die Bands.

Am 13. Dezember 2021 wird das Finale in zehn Kinos der Heimatstädte der Finalisten ausgestrahlt. Neben einer Fachjury entscheidet auch das Publikum, welcher Act den Titel mit nach Hause nimmt. Direkt im Kino wird zur Abstimmung aufgerufen. Die Sieger werden im Anschluss der Kino-Ausstrahlung medienwirksam verkündet. Wer nicht dabei sein kann, hat die Möglichkeit sich das Finale im Nachhinein auf YouTube und auf mehreren offenen Kanälen im deutschen Fernsehen anzuschauen.

#ARRESTED steht im Bundesfinale des Band-Wettbewerbs.

#ARRESTED steht im Bundesfinale des Band-Wettbewerbs.


Text-Nummer: 147734   Autor: Gordon Krei   vom 09.10.2021 um 09.06 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.