Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Landtagswahl: Sieben Bewerber bei der Lübecker SPD

Lübeck: Kaum ist Bundestagswahl vorbei, beginnen die Vorbereitungen für die Landtagswahl am 8. Mai 2022. In Lübeck werden drei Direktkandidaten gewählt. Die SPD entscheidet sich in zwei Wochen für ihre Kandidaten. Und das wird spannend: Es liegen sieben Bewerbungen vor.

Im Jahr 2017 gewann die SPD alle drei Direktmandate in Lübeck. Kerstin Metzner, Wolfgang Baasch und Thomas Rother zogen in den Landtag ein. Baasch und Rother treten im kommenden Jahr nicht mehr an. Schon die Aufstellung wird spannend, denn die Bundestagswahl hat deutlich gezeigt, dass die SPD in Lübeck bei der Wählergunst noch klar vorne liegt. Bei den Zweitstimmen kam sie am 26. September 2021 auf 30,5 Prozent. Grüne (22,4 Prozent) und CDU (18,1) Prozent lagen deutlich zurück. Bei der Erststimme, also der Wahl der Direktstimme, waren die Unterschiede noch deutlicher.

Um die Direktkandidatur im Wahlkreis 31, Lübeck-Ost, tritt Jan Schenkenberg gegen Jörn Puhle, Kreisvorsitzender der SPD in Lübeck und fast 20 Jahre lang Ortsvereinsvorsitzender in Kücknitz, an. Außerdem ist Jörn Puhle seit 13 Jahren Mitglied der Bürgerschaft. Mitbewerber Jan Schenkenberger kennt dagegen die Landtagsarbeit. Er ist seit 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Landtagsabgeordneten Thomas Rother.

Im Wahlkreis 32, Lübeck-West, werden sich die Kreisvorsitzende Sophie Schiebe und die derzeitige Abgeordnete Kerstin Metzner um die Kandidatur bewerben.

Bei der Kandidatur in Lübeck-Süd, Wahlkreis 33, haben die Genossen die Auswahl aus drei Kandidaten: Aydin Candan, Mitglied der Bürgerschaft und integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, Enrico Kreft, Spitzenkandidat der SPD bei der Europawahl 2019, und Sandra Oldendahl, Mitglied der Bürgerschaft und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion.

Die Direktkandidaten der CDU wurden bereits im August gewählt: Im Wahlkreis Lübeck-Ost tritt Hermann Junghans an, in Lübeck-West Dagmar Hildebrand und in Lübeck-Süd Anette Röttger.

Die Vorbereitungen für die Landtagswahl im Mai laufen bereits. Bei der Lübecker SPD gibt es sieben Bewerber für die drei Wahlkreise.

Die Vorbereitungen für die Landtagswahl im Mai laufen bereits. Bei der Lübecker SPD gibt es sieben Bewerber für die drei Wahlkreise.


Text-Nummer: 147742   Autor: VG   vom 09.10.2021 um 17.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.