Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Herbstkommission der Hanse tagt in Neuss

Lübeck: Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck und Vormann der Hanse, nimmt vom 15. bis 17. Oktober 2021 an der Herbstkommission der Hanse in Neuss teil. Das Treffen, an dem etwa 40 Vertreter aus verschiedenen Hansestädten teilnehmen, dient in erster Linie der Vorbereitung des 42. Internationalen Hansestages, der vom 26. bis 29. Mai 2022 in Neuss ausgetragen wird.

Neuss liegt am linken Niederrhein auf der gegenüberliegenden Seite von Düsseldorf und ist mit fast 160.000 Einwohnern Deutschlands größte kreisangehörige Stadt. Unter dem Motto „Im Fluss der Zeit“ möchte sich Neuss beim Internationalen Hansetag als eine moderne, lebendige Stadt mit historischen Wurzeln den rund 2000 erwarteten Delegierten aus 16 Ländern und zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland präsentieren.

Bei der Herbstkommission stehen neben verschiedenen Arbeitskreissitzungen eine Besichtigung der Stadt und der geplanten Veranstaltungsorte des Hansetages auf dem Programm.

Der Hansetag findet kommendes Jahr in Neuss statt. Foto: Christian Franke

Der Hansetag findet kommendes Jahr in Neuss statt. Foto: Christian Franke


Text-Nummer: 147839   Autor: Presseamt Lübeck   vom 14.10.2021 um 15.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.