Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Not bei der Notdurft in Lübeck

Lübeck: Archiv - 15.10.2021, 17.49 Uhr: Erst vor wenigen Tagen schnitten die Öffentlichen Toiletten in einer Auswertung besonders positiv ab, jetzt gibt es wieder Probleme. Viele Bedürfnisanstalten in Lübeck sind zu. Der Grund: Vandalismus.

Bild ergänzt Text

"Betroffen sind unter anderem die Toilette am Koberg, die Damentoilette in der Wallstraße sowie die gemauerten Toiletten an der Musik- und Kongresshalle (MuK)", berichtet Cornelia Tews, Sprecherin der Entsorgungsbetriebe Lübeck. Immerhin: Die Toiletten im Container an der MuK sind weiterhin funktionsfähig.

Wann die Öffentlichen Toiletten wieder geöffnet werden können, ist unklar. Das hänge von der Lieferung der Ersatzteile ab, berichtet Tews. Einen Zeitrahmen kann das Unternehmen noch nicht nennen.

Bild ergänzt Text

Bleibt zu hoffen, dass die anderen Toiletten funktionsfähig bleiben. "Die Entsorgungsbetriebe bitte alle Benutzerinnen und Benutzer der Toiletten, diese sauber und ordentlich zu verlassen", appelliert Cornelia Tews an die Vernunft.

Zahlreiche Toiletten mussten wegen Vandalismus geschlossen werden. Fotos: Oliver Klink

Zahlreiche Toiletten mussten wegen Vandalismus geschlossen werden. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 147856   Autor: EBL/VG   vom 15.10.2021 um 17.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.