Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Gemeinnützige Lübeck

Landschaftsvielfalt an der Lübecker Stadtgrenze entdecken

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 20.10.2021, 13.16 Uhr: Gemeinsam veranstalten der Bund für Umwelt und Naturschutz Lübeck (BUND) und das Museum für Natur und Umwelt am Freitag, 22. Oktober, ab 16 Uhr die Exkursion „Landschaftsvielfalt an Blankensee, Hornstorfer Endmoräne und Moorniederung“. Auf der abendlichen Exkursion mit Reinhard Degener vom BUND Lübeck können Teilnehmer die Vielfalt der Landschaft erleben.

Südlich des Ortes Blankensee bildet die Hornstorfer Endmoräne mit vorgelagertem Blankensee, der Moorniederung und trockenen Wiesen eine abwechslungsreiche Landschaft mit interessanten und geschützten Naturlebensräumen entlang der Lübecker Stadtgrenze.

Die Teilnehmerzahl ist für diese Veranstaltung begrenzt, um eine Anmeldung wird unter r.degener@bund-luebeck.de gebeten. Treffpunkt ist der Blankenseer Dorfplatz, Stadtbushaltestelle Linie 6. Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freut sich die BUND-Kreisgruppe Lübeck.

DER BUND zeigt die Vielfalt der Landschaften an Lübecks Stadtgrenze.

DER BUND zeigt die Vielfalt der Landschaften an Lübecks Stadtgrenze.


Text-Nummer: 147941   Autor: Museen   vom 20.10.2021 um 13.16 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.