Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

16. Infotag für Frauen: Arbeit – aber wie?

Lübeck: Archiv - 24.10.2021, 17.25 Uhr: Der 16. Infotag für Frauen auf der Arbeitssuche "Arbeit – aber wie?" findet am Mittwoch, dem 27. Oktober 2021, von 9 bis 14 Uhr online statt. Bevor Frauen arbeiten können, müssen sie oft andere Dinge organisieren, zum Beispiel eine Kinderbetreuung.

Der Infotag zeigt eine ganze Reihe von Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten in Lübeck auf, zum Beispiel welche Möglichkeiten der Ausbildung und Qualifizierung (auch in Teilzeit) es gibt oder welche Hilfen bei Stress, gesundheitlichen Problemen oder bei Konflikten in der Familie in Anspruch genommen werden können.

21 Institutionen des Netzwerks "Chancen für Frauen" stellen an diesem Tag in einem Video-Livestream vor, zu welchen Themen sie beraten und welche Unterstützung sie Frauen anbieten. "Das Netzwerk will Frauen umfassende Informationen und Orientierung zu beruflichen und auch zu privaten Fragen bieten", so Claudia Schmutzer vom Jobcenter Lübeck. "Uns ist es wichtig, dass die Frauen wissen, wann und wo sie Hilfe, Unterstützung und Beratung erhalten können", ergänzt Petra Schmittner vom Frauenbüro der Hansestadt Lübeck.

Die Themen reichen von A wie Alleinerziehenden-Beratung, Ausbildung oder Anerkennung ausländischer Abschlüsse über E wie Existenzgründung, F wie Finanzierung zum Beispiel eines Studiums, K wie Kinderbetreuung oder Konflikte, M wie Mutter-Kind-Kuren und U wie Umschulung bis zu T wie Trennung/Scheidung beziehungsweise Teilhabe für Menschen mit Behinderung oder V wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt es Hinweise zum Ablauf, im Anschluss stellen die Beratungsstellen und Institutionen vor, wie sie Frauen bei und im Vorfeld einer Arbeitsaufnahme unterstützen können. Das Netzwerk "Chancen für Frauen" besteht unter anderem aus dem Frauenbüro der Hansestadt Lübeck, Frauenberatungsstellen, Weiterbildungsträgerinnen, Anbieterinnen von Kinderbetreuung, der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter sowie vielen weiteren Beratungsstellen aus Lübeck.

Der Livestream wird von der Handwerkskammer Lübeck zur Verfügung gestellt. Bei technischen Schwierigkeiten können die Teilnehmenden sich unter 0451/38887-719 an Nicole Derber, stellvertretende Leiterin des Fortbildungszentrums, wenden. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Auf der Internetseite www.luebeck.de/fraueninfotag finden Interessentinnen alle wichtigen Informationen zum Ablauf, eine Übersicht der Beratungsstellen und Institutionen, die sich vorstellen sowie den Zugangslink zur Onlineveranstaltung.

Auch 2018 fand der Infotag für Frauen bereits statt. Archivfoto (Ausschnitt): Frauenbüro

Auch 2018 fand der Infotag für Frauen bereits statt. Archivfoto (Ausschnitt): Frauenbüro


Text-Nummer: 147985   Autor: Frauenbüro   vom 24.10.2021 um 17.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.