Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Mutmaßlicher Fahrraddieb festgenommen

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 22.10.2021, 10.40 Uhr: Am Donnerstagmittag, dem 21. Oktober, konnte die Lübecker Polizei einen Fahrraddieb festnehmen. Dieser hatte das zuvor entwendete Fahrrad bei einem Internet-Auktionsportal angeboten und geriet bei der potenziellen Käuferin an die ursprüngliche Eigentümerin, die den Vorfall der Polizei meldete.

Gegen 13 Uhr wurden die Beamten des 3. Polizeireviers über den Verkauf eines gestohlenen Rennrades im Wert von 450 Euro informiert. Die rechtmäßige Eigentümerin hatte ihr entwendetes Fahrrad bei einem Online-Auktionsportal wiederentdeckt und einen Termin mit dem Verkäufer vereinbart.

Am Übergabeort in der Marlistraße fand die Geschädigte ihr Fahrrad unverschlossen vor und sicherte es daraufhin mit einem eigenen Zahlenschloss. Als der Verkäufer am Übergabeort erschien, versuchte dieser das Schloss zu entfernen. Während seines Vorhabens wurde der 19-jährige Lübecker durch die Polizisten angetroffen und vorläufig festgenommen. Angaben zur Herkunft des Fahrrades machte der Tatverdächtige nicht. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Lübecker entlassen.

Das Fahrrad wurde zunächst sichergestellt und wird nach Abschluss der Ermittlungen an die Eigentümerin ausgehändigt.

Der Tatverdächtige muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und des Verdachts der Hehlerei verantworten. Da der 19-Jährige gegenüber den eingesetzten Polizisten unwahre Angaben zu seiner Identität machte, wurde zudem ein Ermittlungsverfahren wegen falscher Namensangabe eingeleitet.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 147988   Autor: PD Lübeck/red.   vom 22.10.2021 um 10.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.