Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Landtag: Hansen für Ostholstein Süd nominiert

Ostholstein: Archiv - 26.10.2021, 15.04 Uhr: Kurz nach der Bundestagswahl hat die FDP Ostholstein die Weichen für eine erfolgreiche Landtagswahl 2022 gestellt und ihre Direktkandidaten für den Wahlkreis 17 (Ostholstein Nord) Tobias Maack und Wahlkreis 18 (Ostholstein Süd) Jörg Hansen gewählt.

Nach einer kurzen Vorstellung als Personen wurden beide Kandidaten, Tobias Maack für OH Nord und Jörg Hansen für OH Süd, ohne Gegenstimmen gewählt. Auch das war ein gutes Zeichen für die derzeitige Aufbruchstimmung bei den Liberalen und den Zuspruch, den die FDP im Land von den Bürgern erhält. „Die gute Politik in schwierigen Zeiten, überzeugend vertreten in der Regierung durch Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz, wird uns im Wahlkampf Rückenwind geben und für gute Ergebnisse sorgen“, zeigten sich beide Kandidaten überzeugt. MdL Jörg Hansen zeigte kurz die Schwerpunkte seiner jetzigen und zukünftigen Abgeordnetentätigkeit wie Innere Sicherheit, wirtschaftliche Stabilität, Sportförderung sowie Seniorenvertretung auf. Tobias Maack sieht dem Wahlkampf mit Spannung und Freude entgegen.

Jörg Hansen (links) und Tobias Maack (rechts) wurden ohne Gegenstimme gewählt.

Jörg Hansen (links) und Tobias Maack (rechts) wurden ohne Gegenstimme gewählt.


Text-Nummer: 148060   Autor: FDP   vom 26.10.2021 um 15.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.