Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Winterzeit beginnt auch für Lübecks Schafe

Lübeck - Travemünde: Archiv - 31.10.2021, 10.47 Uhr: Es ist wieder so weit: Die Schafe des Landschaftspflegevereins Dummersdorfer Ufer e.V. werden wieder zu ihren Winterweiden ins Mecklenburgische getrieben.

Bild ergänzt Text

Auf der großen Salzwiese, teilweise eingerahmt durch den Rundwanderweg des südlichen Priwalls, haben sie einen gut Teil des Sommers verbracht. Singschwäne, Gänsesäger, Brandgänse und andere Wasservögel sollen die Möglichkeit zu einem Landgang bekommen. Damit das so bleibt, haben sie dafür gesorgt, auf der »Salzwiese« das Gras kurzhalten. Das soll nun sein Ende haben.

Bild ergänzt Text

Am Samstag wurde die Schafherde mit rund 160 Tieren auf der großen Fläche zusammengeführt und im langen Marsch auf die Reise nach Mecklenburg Vorpommern geschickt. Als der Geländewagen von Schäfer Hannes Hildebrandt am Rande der Umzäunung der Salzwiese auftauchte, war das bereits ein Signal für die Herde, dass sich irgend etwas anbahnte. Neugierig liefen sie Richtung Auto und harrten der Dinge die da kommen sollen.

Bild ergänzt Text

Schäfer Hildebrandt steuerte seinen Wagen nun quer über das Areal Richtung Ausgang an der Straße zum Klärwerk. Die Herde folgte ihm. Dort hatten sich schon Mitarbeiter versammelt, die für die Sicherheit des Vorhabens sorgen sollten. Rote Sicherheitswesten wurden verteilt und los ging es.

Einige Schafe schnappten sich an der Mecklenburger Landstraße im Gebüsch noch den einen oder anderen Leckerbissen. Und die Nachzügler wurden vom Schäfer persönlich mit sanftem Nachdruck daran erinnert, der Herde zu folgen.

Bei den Schafen wird nicht die Zeit umgestellt, sondern für sie startet der Winter mit einer Wanderung auf andere Wiesen. Fotos: Karl Erhard Vögele

Bei den Schafen wird nicht die Zeit umgestellt, sondern für sie startet der Winter mit einer Wanderung auf andere Wiesen. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 148136   Autor: KEV   vom 31.10.2021 um 10.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.