Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Timmendorfer Strand: Anhänger mit Stroh abgebrannt

Ostholstein: Archiv - 31.10.2021, 11.04 Uhr: Gegen 21.30 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung in Timmendorfer Strand gemeldet. Auf einem Hof an der B76 war ein Anhänger mit Stroh in Brand geraten. Die Feuerwehr brauchte mehrere Stunden, bis alle Glutnester gelöscht waren.

Bild ergänzt Text

Auf Grund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindern. Mit Hilfe eines Radladers wurde das Stroh auseinander gezogen und abgelöscht. Tiere waren nicht in Gefahr.

Bild ergänzt Text

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf Brandstiftung konnte sie nicht entdecken. Die Ermittlungen dauern an. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Fotos: STE

Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Fotos: STE


Text-Nummer: 148137   Autor: VG   vom 31.10.2021 um 11.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.