Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Streuobstwiese in Israelsdorf angelegt

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 01.11.2021, 10.14 Uhr: „Gemeinsam Bäume pflanzen, als symbolischer Akt des Neuanfangs, ist eine tolle Aktion“ nach dem langen Corona-Stillstand, freuten sich viele der mehr als 100 Teilnehmer an dem Pflanzfest der Gemeinschaft Israelsdorf. 12 Apfelbäume verschiedener Sorten wurden auf der Festwiese in Israelsdorf, mit viel Engagement eingepflanzt. Darunter ältere Sorten wie ‚Finkenwerder Herbstprinz‘ oder ‚Schöner von Berlepsch‘ wie auch moderne, wie zum Beispiel die Sorte ‚Topaz‘.

Bild ergänzt Text

Die SG Israelsdorf im Verband Wohneigentum e.V., unter Leitung von Ralf Budde, hat die Pflanzaktion veranstaltet, die sehr gut organisiert war und großen Zuspruch fand. So waren neben etlichen jungen Familien eine Schulklasse, eine Kindergartengruppe, die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Israelsdorf und natürlich Mitglieder der SG Israelsdorf dabei.

Jeder Baum hat Paten zugelost bekommen, deren Namen mit zum Teil sehr ansprechenden, selbst gestalteten Bildern am Pfahlgerüst befestigt worden sind. So kann eine persönliche Bindung zum „eigenen“ Apfelbaum entstehen und auch die nachhaltige Betreuung der Bäume ist gewährleistet. Am Rande der Wiese steht eine große Tafel, auf der die einzelnen Sorten mit ihren Eigenschaften beschrieben sind.

Neben dem Pflanzenmaterial war für Bodenverbesserung, Anbindung der neuen Bäume und reichlich Wasser durch die Feuerwehr bestens gesorgt, um den Bäumen einen guten Start am neuen Standort zu ermöglichen. Die Freiwillige Feuerwehr hat darüber hinaus einen Imbiss mit Grillwurst für alle Helfer bereitgehalten. "Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der dem Gemeinwohl wie der Natur ein guter Dienst erwiesen wurde", so das Fazit der Veranstalter

Die Paten haben ihre Schilder an den Bäumen selbst gestaltet. Fotos: Siedlergemeinschaft Israelsdorf

Die Paten haben ihre Schilder an den Bäumen selbst gestaltet. Fotos: Siedlergemeinschaft Israelsdorf


Text-Nummer: 148148   Autor: SI   vom 01.11.2021 um 10.14 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.