Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Campus Hörakustik empfängt Experten aus aller Welt

Lübeck: Die Akademie für Hörakustik (afh) hat vom 25. bis 29. Oktober 2021 die von Experten weltweit anerkannte internationale Weiterbildungswoche "International Summer Academy" (ISA) veranstaltet. Zwanzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zehn verschiedenen Ländern kamen an den Campus Hörakustik nach Lübeck, um sich nach deutschen Qualitätsstandards weiterzubilden und Wissen miteinander zu teilen.

Internationale Fortbildungswochen der Akademie für Hörakustik finden bereits seit zwölf Jahren traditionell im Sommer statt. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung in den Herbst verlegt. Die hohe Qualität der Fortbildungskurse der Akademie für Hörakustik in Lübeck ist der Grund dafür, dass die "International Summer Academy" auch fester Bestandteil des weltweiten Trainings- und Weiterbildungsprogramms der Swiss International Hearing Academy (SIHA) der Sonova Gruppe ist. In diesem Jahr nahmen SIHA-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer aus Bulgarien, Griechenland, dem Kosovo, Rumänien, Lettland, Litauen, der Ukraine, Jordanien, dem Irak und Syrien an der einwöchigen Schulung zu Grundlagen der Hörsystemanpassung teil. Ein E-Learning-Programm zur Vorbereitung war der Präsenzveranstaltung am Campus Hörakustik in Lübeck vorausgegangen.

Der Hauptgeschäftsführer der Bundesinnung der Hörakustiker (biha) und Direktor der Akademie für Hörakustik, Jakob Stephan Baschab, begrüßte die Gäste persönlich in Lübeck. "Wir freuen uns, den internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Hörexperten über Ländergrenzen hinweg mit dem gemeinsamen Ziel zu fördern, die Versorgung von Menschen mit Hörschwäche weltweit immer weiter zu verbessern", so Baschab.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den Fortbildungskurs in Deutschland mit einem Zertifikat nach bestandener Prüfung abgeschlossen. Zwischen und nach den Unterrichtsstunden blieb zudem Zeit für informellen Austausch und berufliches Netzwerken.

Der Campus Hörakustik in Lübeck hat sich zum Treffpunkt internationaler Experten rund ums Hören entwickelt. In den vergangenen zwölf Jahren haben an der "International Summer Academy" Gäste aus mehr als 30 Nationen teilgenommen, darunter Audiologen und HNO-Ärzte.

Der Campus Hörakustik in Lübeck hat sich zum Treffpunkt internationaler Experten rund ums Hören entwickelt. Foto: Archiv/afh.

Der Campus Hörakustik in Lübeck hat sich zum Treffpunkt internationaler Experten rund ums Hören entwickelt. Foto: Archiv/afh.


Text-Nummer: 148232   Autor: biha/Red.   vom 04.11.2021 um 10.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.