Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Gemeinnützige Lübeck

Vortrag: Neue Schätze der Völkerkundesammlung

Lübeck: Am Donnerstag, dem 11. November, präsentiert Leiter der Völkerkundesammlung Dr. Lars Frühsorge in seinem Vortrag "Neue Schätze für die Völkerkunde" um 19 Uhr erstmalig öffentlich Objekte der Sammlung und umreißt ihr Potenzial für zukünftige Ausstellungen und Forschungen. Die Veranstaltung findet im Vortragssaal des Museums für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, statt. Der Eintritt ist frei.

Unlängst hat die Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck, auch dank der finanziellen Unterstützung der Gesellschaft für Geografie und Völkerkunde, eine Fülle an wertvollen Exponaten erhalten: Skulpturen aus Afrika, Textilien aus Panama, eine Sammlung von Schmuck aus aller Welt und andere kulturgeschichtlich bedeutsame Einzelstücke.

Damit einhergehend soll auch diskutiert werden, auf welchen ethischen, dokumentarischen und didaktischen Grundlagen ethnologische Sammlungen heute noch erweitert werden können und sollten.

Die Veranstaltung ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich. Dazu zählen die "Drei G’s" sowie die Empfehlung der Einhaltung des Mindestabstands. Zur Überprüfung des Nachweises bei Personen über 16 Jahren ist ein amtlich gültiger Lichtbildausweis erforderlich.

Weitere Informationen unter www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Die Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck verfügt inzwischen über zahlreiche wertvolle Exponate. Bild: Archiv/L. Museen

Die Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck verfügt inzwischen über zahlreiche wertvolle Exponate. Bild: Archiv/L. Museen


Text-Nummer: 148291   Autor: Lübecker Museen   vom 09.11.2021 um 11.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.