Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Vorstandswahlen beim 1. FC Phönix

Lübeck: Die coronagerechte Mitgliederversammlung (41 Personen waren anwesend) des 1. FC Phönix Lübeck e.V. in den Räumen von 1876 Lübeck, geleitet vom 1. Vorsitzenden Thomas Laudi, hat seinem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen, bestätigt und auch drei Positionen neu besetzt.

Die Mitglieder folgten dem Antrag, die „Entlastung des Vereinsvorstand“ für die Jahre 2019 + 2020 und genehmigten auch den Wirtschaftsplan für das Jahr 2021.

Durch die Versammlung wurden satzungsgemäß, auch um den entsprechenden Wahlduktus einzuhalten, der 1. Vorsitzender Thomas Laudi, die Schriftführerin Lotte Hansen (neu), der 1. Beisitzer Gert-Friedrich Schneider und der Schiedsrichter-Obmann Wolfgang Griesbach für ein Jahr einstimmig gewählt.

Der 2. Vorsitzender Malte Kohlhase, der Schatzmeister Thomas Trutt (neu), der 2. Beisitzer Moritz Ihde (neu), der Pressesprecher Dirk Brestel und Jugendleiter Matthias Gerlich wurden für zwei Jahre einstimmig gewählt.

Ebenso neu gewählt wurden die beiden Kassenprüfer Stefan Schnoor und Dirk Lange. Beide werden von dem Ersatzkassenprüfer Jan-Peter Höppner unterstützt.

Ein weiterer Punkt war auch die Neuwahl der Mitglieder des Ehrenrates. Hier wurden die Kandidaten Gerhard Neithöfer, Hans-Peter Fick und Michael Feil einstimmig von der Versammlung gewählt.

Unter dem Punkt „Anträge – Satzungsänderung“ wurden folgende Beschlüsse mit der notwendigen 2/3-Mehrheit beschlossen:

Mitgliedschaft: Kündigungsfrist 4 Wochen zum Quartalsende. Kündigung kann per Einschreiben / persönliche Übergabe / per Email / per Kontaktformular erfolgen.

Einladung zur JHV: Einladungen zur Jahreshauptversammlung können in Papierform und auch in digitaler Form versandt werden.

Titelkorrektur im Vorstand: Umbenennung der Vorstandsposition „Kassenwart“ in „Schatzmeister“

Zweck des Vereins: Der §2 (Zweck des Vereins) der Satzung wird um einen Absatz 4 mit folgendem Wortlaut ergänzt: „Der Verein ist berechtigt, unter Beachtung der Richtlinien, Ordnungen und Satzungen des Deutschen Fußball-Bundes e.V. (DFB) und der DFL Deutsche-Fußballliga e.V. (Ligaverband) sowie nachgelagerter Verbände, insbesondere des Norddeutschen Fußballverbandes e.V. (NFV), den Spielbetrieb der Fußballmannschaften, insbesondere der 1. Herrenmannschaft, auf eine vom Verein errichtete Spielbetriebsgesellschaft in der Rechtsform einer Kapital- oder Personengesellschaft, auszugliedern. Er nimmt im Falle der Ausgliederung seine Rechte als Gesellschafter der Kapitalgesellschaft nach den Bestimmungen dieser Satzung und den Regelungen des Gesellschaftsvertrages der Spielbetriebsgesellschaft wahr.“

Die Versammlung stimmte mit der notwendigen 2/3-Mehrheit dieser Änderung zu. Es gab 1 Gegenstimme und 1 Stimmenthaltung.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“, wurden noch die zukünftigen Pläne und Schritte zum Umbau des Stadions lebhaft diskutiert. Abschließend wurde dann durch die Vorstandsmitglieder des Phönix Fördervereins, dessen Arbeit und Wirken erläutert. Mit dem „Schlusspfiff“ zur Veranstaltung gab es dann einige neue Mitglieder im Förderverein.

Thomas Laudi wurde als 1. Vorsitzender des 1. FC Phönix einstimmt bestätigt.

Thomas Laudi wurde als 1. Vorsitzender des 1. FC Phönix einstimmt bestätigt.


Text-Nummer: 148346   Autor: 1. FC Phönix   vom 10.11.2021 um 16.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.