Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Start in den Karneval: Lübeck hat neue Tollitäten

Lübeck: Traditionell stürmen die Lübecker Karnevalisten am 11.11. um 11.11 Uhr das Rathaus. In diesem Jahr wurde der Sturm gebremst. Neben dem Test- oder Impfnachweis wurden auch die Personalausweise kontrolliert. Rechtzeitig zur Proklamation der neuen Tollitäten Jasmin I. und Thomas I. waren aber alle Narren im Audienzsaal versammelt.

Bild ergänzt Text

Die letzte Karnevals-Session musste zwar ausfallen, aber in den Vereinen wurde wieder geprobt. Einen Vorgeschmack auf die Aufführungen gab es im Lübecker Rathaus. Und die Stimmung ist gut: In diesem Jahr gibt es wieder einen Prinz und eine Prinzessin.

Bild ergänzt Text

Bis zum Aschermittwoch ist jetzt in der Stadt wieder der Ruf "Lübeck Ahoi" zu hören. Zugereiste erkennt man leicht an ihren Rufen "Helau" und "Alaaf".

Bild ergänzt Text

Und die Veranstaltungen der Karnevalisten sind nicht nur bunt, sondern unterstützen jedes Jahr kranke Kinder. In diesem Jahr verkaufen Madeleine Callies und ihre Kollegen den Marzipan-Taler zu Gunsten des Kinderhospizvereins "Die Muschel". Der Taler ist für 3,50 Euro (10 Euro für drei Stück) bei allen Sitzungen erhältlich.

Geimpft, getestet oder genesen und mit Maske: Der Sturm auf das Rathaus lief sehr geordnet ab. Fotos: JW

Geimpft, getestet oder genesen und mit Maske: Der Sturm auf das Rathaus lief sehr geordnet ab. Fotos: JW


Text-Nummer: 148360   Autor: JW   vom 11.11.2021 um 12.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.