Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Online-Gottesdienste aus Lübeck haben Fans in der Schweiz

Lübeck: Der Online-Gottesdienst des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg „Liveline“ erfreut sich immer größerem Zuspruch. Am vergangenen Sonntag, 7. November 2021, konnte das Team in der Lübecker St.-Jürgen-Kapelle zwei besondere Gäste begrüßen.

Edith Lerch und Johanna Fankhäuser sind treue Fans des Lübecker Online-Gottesdienstes und rund tausend Kilometer aus der Schweiz an die Ostsee gereist, um das liveline-Team kennenzulernen und vor Ort den Gottesdienst mitzufeiern. „Die liveline-Gottesdienste haben mich durch eine Lebenskrise getragen, ich habe keinen einzigen verpasst“, erzählt Johanna Fankhäuser.

Die ‚liveline‘-Gottesdienste konnten in den vergangenen Monaten ihre Reichweite deutlich erhöhen und in der TV-Ausstrahlung sogar verdoppeln. Mehrere hundert Zuschauerinnen und Zuschauer nehmen an den Gottesdienst-Übertragungen teil. Einmal monatlich schaltet sich der Familiensender Bibel TV dazu. „Die Online-Gemeinde wächst immer weiter“, erzählt Pastor Heiko von Kiedrowski, einer der Verantwortlichen. „Im Schnitt haben wir 85.000 Zuschauer, die über Bibel TV an unseren Gottesdiensten teilnehmen. Diese Zahl hat uns überrascht – und sehr gefreut.“

Der nächste Gottesdienst mit dem liveline-Team findet am 21. November, dem Ewigkeitssonntag auf YouTube statt. Die Predigt hält Pröpstin Petra Kallies.

Die nächsten Gottesdienste auf Bibel TV finden statt am 19. Dezember, dem vierten Advent, mit Landesbischöfin Christina Kühnbaum-Schmidt, und an Heiligabend um 15 Uhr mit Pröpstin Petra Kallies.

Edith Lerch und Johanna Fankhäuser sind aus der Schweiz angereist, um das Team kennenzulernen. Foto: Kirchenkreis

Edith Lerch und Johanna Fankhäuser sind aus der Schweiz angereist, um das Team kennenzulernen. Foto: Kirchenkreis


Text-Nummer: 148378   Autor: Kirchenkreis   vom 13.11.2021 um 14.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.