Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Football: Neuer Chef-Trainer bei den Cougars

Lübeck: Die Lübeck Cougars gehen mit einem neuen Head Coach in die Saison 2022: Der US-Amerikaner Jim Ward wird neuer Cheftrainer der Berglöwen. "Die GFL ist wohl die beste Liga in Europa - und ich liebe Herausforderungen", betont der 64-Jährige.

"Challenges" hatte der Texaner dabei bereits viele. Ward kann auf 40 Jahre Coaching-Erfahrung zurückblicken, er trainierte mehrere texanische High Schools und sowie das Team der University of Mary Hardin-Baylor. Seit 2011 ist er in Europa aktiv, coachte zunächst die skandinavischen Topteams Seinäjoki Crocodiles (Finnland) und Örbro Black Knights (Schweden), 2015 dann die Prag Black Panther in der 1. Liga Österreichs. Zuletzt trainierte Ward die Fehérvár Enthroners in Ungarn und führte das Team im Hungarian Bowl XIV erstmals in seiner Geschichte zur nationalen Meisterschaft.

"Lübeck ist ein etablierter Verein und wegen der bestehenden Strukturen sowie der schönen Stadt äußerst attraktiv. Die Leute hier sind sehr enthusiastisch, was die Zukunft ihres Clubs angeht", freut sich Ward auf sein neues Team. Und Clubchef Michael Wieschendorf betont: "Wir freuen uns riesig, Coach Ward für uns gewonnen zu haben! Wir wollen den Verein professioneller aufstellen, deswegen haben wir uns bei der Suche nach einem hauptamtlichen Trainer auch bewusst viel Zeit gelassen, um zu schauen, wer am besten zu uns passt. Coach Ward wird während seines Engagement auch auf das Gesamtprogramm Einfluss nehmen. Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt."

Ward wird der Anfang Februar in der Hansestadt erwartet. "Bis dahin will ich auf bestem Wege versuchen alle Spieler kennenzulernen sowie den Trainerstab zu bilden und Spieler zu rekrutieren", blickt Ward auf die kommenden Wochen. Bis zu seiner Ankunft wird das Training in enger Abstimmung mit Ward von der Lübecker Coaching Crew geleitet. Der bisherige Head Coach Mark Holtze rückt auf eigenen Wunsch ins zweite Glied des Trainerstabs zurück. Die Saison startet am 22. Mai 2022.

Ward ist der 13. Cheftrainer in der 34-jährigen Teamgeschichte der Cougars, nach John Harvey Buffalo (1999), Milton Theodosatos (2002), Richard Bonds (2010) und Willie J. Robinson (2013-2016) der fünfte US-Amerikaner.

Jim Ward wird Anfang Februar in Lübeck erwartet. Foto: Tenk Lazlo

Jim Ward wird Anfang Februar in Lübeck erwartet. Foto: Tenk Lazlo


Text-Nummer: 148399   Autor: Jan Wulf/ASC   vom 14.11.2021 um 09.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.