Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Dank Förderprogramm: Neue Markisen für DRK-Kita

Lübeck: Das Klima ändert sich, auch in Lübeck muss vermehrt mit Hitzesommern gerechnet werden. Damit die mehr als 50 Kinder und das Betreuerteam der DRK-Kita "Grashüpfer" in Blankensee sich auch bei starker Sonneneinstrahlung auf der großen Terrasse hinter dem Gebäude aufhalten können, hat die Einrichtung jetzt für rund 26.000 Euro neue Markisen bekommen.

"Wir nutzen unsere Terrasse täglich, vor allem natürlich in den warmen Monaten. Dann wird an den Bänken gemalt, gespielt, gegessen und getrunken", sagt die Leiterin der DRK-Kita "Grashüpfer", Rita Sonnenwald. "Ohne eine umfassende Verschattung wäre das besonders im Hochsommer überhaupt nicht möglich."

Die neuen Markisen ersetzen mehr als 20 Jahre alte Vorgänger, die noch mit der Hand gekurbelt werden mussten und durch die häufige Nutzung stark beansprucht waren. Für die Erneuerung hat das DRK Lübeck Mittel aus einem Förderprogramm des Bundesumweltministeriums zur Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen erhalten.

Die jetzt eingebauten Markisen sind nicht nur komfortabler durch elektronisches Aus- und Einfahren und sehen gut aus, sie schützen vor allem besser: Das moderne Material hält mehr von der gesundheitsgefährdenden UV-Strahlung ab. Doch auch wenn die Sonne nicht scheint, sind die Markisen nützlich, denn sie schützen auch vor Nieselregen und Schnee. "Wenn wir eine kleine Weihnachtsfeier machen, dann wird sie wegen Corona in diesem Jahr auf der Terrasse stattfinden. Die neuen Markisen sind also gerade zur richtigen Zeit gekommen", sagt Rita Sonnenwald.

Rita Sonnenwald (re.) und ihre Kollegin Anne Petersen sind froh über die neuen Markisen in der DRK-Kita in Blankensee.    Foto: DRK Lübeck

Rita Sonnenwald (re.) und ihre Kollegin Anne Petersen sind froh über die neuen Markisen in der DRK-Kita in Blankensee. Foto: DRK Lübeck


Text-Nummer: 148479   Autor: DRK Lübeck   vom 19.11.2021 um 12.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.