Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Flüssig lesen lernen: Neuer Grundbildungskurs

Lübeck: Sie wollen flüssig lesen lernen, mit kleinen Gedichten, kurzen oder längeren Geschichten und Büchern in einfacher Sprache ihr Leseverständnis verbessern sowie ihre Sprachfertigkeit erweitern und über die Texte miteinander ins Gespräch kommen? Das alles unter ihresgleichen, angstfrei in einem geschützten Klassenraum mit Spaß und Freude? Diese Ziele verfolgen die momentan 8 Teilnehmer des neuen Grundbildungskurses "Gemeinsam lesen von Anfang an" an der VHS Lübeck, der Anfang November gestartet ist.

Der Kurs bietet eine Möglichkeit, im Erwachsenenalter das Lesen und Vorlesen zu lernen und zu verfestigen. Er richtet sich an Menschen, die sich erst langsam an das korrekt betonte und sinnentnehmende Lesen von Texten herantasten müssen. Fertigkeiten, die eine unverstellte gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen und damit zu Inhalten und Zielsetzungen des Programmbereichs Grundbildung gehören.

Nach einer ersten Lektüre kürzerer Texte wird der Kurs in den kommenden Wochen mit dem Leseprojekt zu dem gleichnamigen Roman von Jules Verne "In 80 Tagen um die Welt" reisen, begleitet von Textfragen, Worterklärungen und ein bisschen Grammatik. Damit richtet der Inhalt sich nach den Wünschen der Teilnehmenden, die sich aus völlig unterschiedlichen Gründen zu diesem Kurs angemeldet haben: "Ich habe zwei kleine Töchter zu Hause und möchte ihnen gerne Bücher vorlesen", sagt Shafa. Für Sun-Ock "ist Lesen Bildung" und nebenbei lernt man auch noch, "sich besser auszudrücken". Für Hyon-Gyon "erweitert Lesen den Horizont. Außerdem ist es immer interessant zu erfahren, was so in der Welt passiert." Masoume ist in den Kurs gekommen, "weil ich neue Leute aus anderen Kulturen und andere Sichtweisen kennenlernen wollte." Elena möchte sich sprachlich fit für das Berufsleben machen und Rosa will schlicht und einfach am Ball bleiben, was ihre Deutschkenntnisse angeht.

Lust auf das Lesen lernen und das gemeinsame Lesen bekommen? Weitere Interessierte sind willkommen. Der Kurs wird, wie auch die anderen Kurse des Programmbereichs Grundbildung, aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein finanziert und ist somit kostenfrei.

Informationen dazu gibt es bei der VHS per E-Mail an grundbildung@luebeck.de oder telefonisch unter den Rufnummern 0451/122 - 4038 oder 0451/1224028. Das gesamte Angebot des Programmbereichs Grundbildung ist online abrufbar unter www.luebeck.de/grundbildung

Von links: Shafa, Elena und Masoume treffen sich einmal pro Woche für 90 Minuten beim VHS Kurs. Foto: Hansestadt Lübeck

Von links: Shafa, Elena und Masoume treffen sich einmal pro Woche für 90 Minuten beim VHS Kurs. Foto: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 148585   Autor: Presseamt Lübeck   vom 24.11.2021 um 11.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.