Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Doppeltes Anleuchten in Travemünde

Lübeck - Travemünde: Archiv - 26.11.2021, 20.58 Uhr: In Travemünde gab es am Freitag gleich zwei Einsätze für die Feuerwehren. In der Vorderreihe startete die Weihnachtsbeleuchtung, auf dem Priwall setzten die Kameraden der dortigen Wehr dem Weihnachtsbaum noch einen Stern auf.

Bild ergänzt Text

Stadtpräsident Klaus Puschaddel zugleich LTM Aufsichtsratsvorsitzender, Ulf Freiherr von Danckelmann, 1. Vorstandsvorsitzender der Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft, und der Chef der Freiwilligen Feuerwehr Travemünde, Torben Raschke erklommen kurzerhand eine Bank, um den Zuschauern kurz vor dem für 18 Uhr vorgesehenen Anleuchten einige Worte des Dankes zu sprechen. Viele Hände haben geholfen, die Weihnachtsbeleuchtung in der Vorderreihe möglich zu machen. Allen voran waren die Kameraden und Kameradinnen der FFW Travemünde, die Firma Elektro Stasch, die Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft, der Kurbetrieb und die LTM zu nennen.

Bild ergänzt Text

Punkt 18 Uhr legte die Firma Stasch den Hebel um und ein freudiges Aaaah mit Beifall waren zu hören. Thorben Raschke bedauerte, dass zum Anleuchten leider kein Punsch angeboten werden konnte. Der Pandemie sei es geschuldet. Er hoffe, dass nächstes Jahr wieder an diese gute Tradition aufgenommen werde kann und wünschte den Bürgern ein herzhaftes „bleiben Sie gesund“.

Bild ergänzt Text

Auf dem Priwall Marktplatz an der Beach Bay war die FF mit ihren Löschfahrzeugen aufgefahren um mit einer Arbeitsbühne dem Weihnachtsbaum als Krönung einen Stern aufzusetzen. Mit knapp einer Stunde Verspätung war es geschafft, den Stern auf die Tanne zusetzen um dann alle Lichter des Baumes einzuschalten. Es gab viel Beifall. Das lange Warten tat der ganzen Sache keinen Abbruch. In der umliegenden Gastronomie und zwei Weihnachtsbuden versorgten sich die Priwaller mit kleinen Schnacks und heißen Punsch. Nach getaner Arbeit gab es noch ein Gruppenfoto für die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr. Über Lautsprecher gab es ein Dankeschön für das Warten vom Chef der Freiwilligen Feuerwehr Priwall.

Die Freiwilligen Feuerwehren Travemünde und Priwall sorgen für weihnachtliche Stimmung im Ort. Fotos: Karl Erhard Vögele

Die Freiwilligen Feuerwehren Travemünde und Priwall sorgen für weihnachtliche Stimmung im Ort. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 148643   Autor: KEV   vom 26.11.2021 um 20.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.