Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schmierereien in Berkenthin: Belohnung ausgesetzt

Herzogtum Lauenburg: Archiv - 30.11.2021, 15.54 Uhr: "Die Gemeinde Berkenthin ist wütend, ja sie ist sauer", sagt Bürgermeister Friedrich Thorn. "Dummköpfe haben in der Nacht vom Sonnabend auf Sonntag den Brückenauflieger der Kirchsteigbrücke Berkenthin beschmiert."

Sauer ist die Gemeinde deshalb, weil dieser Brückenauflieger erst im September von der Landjugend Berkenthin mit Vereinsemblemen der Berkenthiner Vereine und weiteren Bildern verschönert wurde, neben dem neuen Bilderrahmen vor Kirche und Brücke.

Bürgermeister Friedrich Thorn: „Wie einfältig müssen diese Menschen sein, um hier so herum zu schmieren. Natürlich habe ich sofort Strafanzeige gestellt und lobe 500 Euro Belohnung für Hinweise auf die Täter aus.“

Da die Täter zum Teil ihre „Tags“ hinterlassen haben und die Landjugend schon jetzt auf Instagram ähnliche „Tags“ mit Rückverfolgung zum Verfasser gefunden hat, besteht laut Aussage der Polizei, Hoffnung die Täter bald zu finden.

Unbekannte haben die Brücke beschmiert. Der Bürgermeister hat für Hinweise eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt. Foto: Gemeinde

Unbekannte haben die Brücke beschmiert. Der Bürgermeister hat für Hinweise eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt. Foto: Gemeinde


Text-Nummer: 148716   Autor: Gemeinde/red.   vom 30.11.2021 um 15.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.