Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stark geschwächte Taube von Polizei gerettet

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 01.12.2021, 10.48 Uhr: Am Dienstagnachmittag, dem 30. November, wurde eine Weihnachtsmarktstreife des 1. Polizeireviers durch zwei Mädchen auf eine augenscheinlich verletzte Taube aufmerksam gemacht. Die Beamten versicherten den sichtlich besorgten Kindern, sich um die stark geschwächte Taube zu kümmern.

Eingehüllt in eine Decke nahmen sie den Vogel mit zur Wache und gaben diesem mit einem Löffel Wasser. Nach kurzer Zeit hob die Taube ihren Kopf und öffnete die Augen. Die weitere Pflege übernimmt nun der Verein Stadttauben Lübeck e.V., der eine baldige Genesung in Aussicht stellte.

Der Taube ging es bereits nach kurzer Zeit wieder besser. Foto: Polizei

Der Taube ging es bereits nach kurzer Zeit wieder besser. Foto: Polizei


Text-Nummer: 148731   Autor: PD Lübeck/red.   vom 01.12.2021 um 10.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.