Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

CDU befürwortet Fahrrad-Kontrollen vor Schulen

Lübeck: Archiv - 03.12.2021, 09.42 Uhr: Die Polizei hat am Montagmorgen mit Unterstützung des Ordnungsdienstes Kontrollen im Rahmen des Konzeptes zur Reduzierung von Radfahrunfällen durchgeführt (wir berichteten). Im Fokus stand dabei vor allem der Radverkehr vor Schulen. Die Ordnungskräfte beobachteten eine hohe Anzahl nicht ordnungsgemäß ausgestatteter Räder.

Dagmar Hildebrand, jugendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, sagt: „Die CDU befürwortet die Kontrollen des Radverkehrs sehr. Es geht in erster Linie um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr. Vor allem in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass gerade Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Schule für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind. Die jetzt im Zuge der Kontrollen festgestellte Anzahl von nicht ordnungsgemäß ausgestatteten Fahrrädern ist zu hoch. Alle Schülerinnen und Schüler, aber auch Erwachsene leisten mit einem ordnungsgemäß ausgestatteten Fahrrad einen Beitrag für eine höhere Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Ich bitte auch alle Eltern, sich der Gefahr bewusst zu machen und ihre Kinder nur mit einem ordnungsgemäß ausgestatteten Rad losfahren zu lassen.“

Jochen Mauritz, sicherheitspolitischer Sprecher der CDU, sagt: „Wir möchten uns bei der Polizei und dem kommunalen Ordnungsdienst für die Durchführung der Kontrollen bedanken. Es ist sehr wichtig, immer wieder darauf aufmerksam zu machen und die Bürgerinnen und Bürger beim Thema Sicherheit im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Die Polizei und der Ordnungsdienst sollten die Kontrollen des Radverkehrs ausweiten. Durch verstärkte Kontrollen und eine größere Präsenz der Ordnungsbehörden können die Verkehrsteilnehmer noch besser geschützt werden.“

Die CDU dankt der Polizei und dem Ordnungsdienst für die Kontrollen und fordert eine Ausweitung.

Die CDU dankt der Polizei und dem Ordnungsdienst für die Kontrollen und fordert eine Ausweitung.


Text-Nummer: 148769   Autor: CDU   vom 03.12.2021 um 09.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.