Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zwei neue Walnussbäume am Moislinger Baum

Lübeck - Buntekuh: Archiv - 03.12.2021, 12.50 Uhr: 100 Jahre nach Gründung des ersten Soroptimist Clubs pflanzen Soroptimistinnen auf der ganzen Welt Bäume. Damit erinnern sie an die Rettung der Mammutbäume durch die Gründerinnen des ersten Frauenclubs an der Westküste der USA im Jahr 1921. Zusammen mit dem Lübecker Verein Hanse-Obst e.V. pflanzte der Soroptimist Club Lübeck/Bad Schwartau zwei Walnussbäume.

Soroptimist International (SI) setzt sich seit 1921 für die Rechte und Verbesserung der Lebensbedingungen für Frauen und Mädchen ein. Anlässlich des 100. Jubiläums ihres Serviceclubs pflanzen Soroptimistinnen weltweit Bäume für unsere Zukunft. Damit erinnern sie an die fortschrittlichen Gründerinnen von Soroptimist International, die die mächtigen Holzfirmen für die Abholzung der Mammutbäume in Kalifornien an den Pranger stellten. Schnell erreichten sie öffentliche Unterstützung und zwangen so die politischen Entscheidungsträger zum Umdenken. Das Ergebnis war die Einrichtung der ersten Naturschutzgebiete, so dass der größte Teil der Mammutbäume in den USA bis heute unter Naturschutz steht.

100 Jahre später und angesichts des sich verschärfenden Klimawandels sind Bäume wichtiger denn je. Die Unersetzbarkeit von Wäldern als Lunge der Erde, als Klimaregulator, als CO2 Speicher, als Hort von Artenvielfalt und als lebende Apotheke wird heute nicht mehr angezweifelt.

Gemeinsam mit dem Lübecker Verein Hanse-Obst e.V. pflanzte der SI Club Lübeck/Bad Schwartau auf dem Vereinsgelände am Moislinger Baum zwei Walnussbäume. Warum wurden gerade Walnussbäume gepflanzt? Walnussbäume sind einhäusig, das heißt es gibt männliche und weibliche Blüten auf einer Pflanze. Damit wollen die Soroptimistinnen darauf hinweisen, dass sich Männer und Frauen eine Welt teilen: "Die vielfältigen und schwierigen, nicht nur durch den Klimawandel verursachten Probleme können nur gemeinsam und gleichberechtigt von Männern und Frauen gelöst werden. Das setzt voraus, dass mehr Männer verstehen, dass wir eigentlich nur zwei Blüten am selben Baum sind."

Freunde und Mitglieder vom Soroptimist Club Lübeck/Bad Schwartau pflanzten zusammen mit der Hanse Obst e.V. zwei Walnussbäume. Foto: SI Club

Freunde und Mitglieder vom Soroptimist Club Lübeck/Bad Schwartau pflanzten zusammen mit der Hanse Obst e.V. zwei Walnussbäume. Foto: SI Club


Text-Nummer: 148776   Autor: SI Club   vom 03.12.2021 um 12.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.