Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Förderpreise für Jugendhilfe in der Pandemie

Lübeck: Archiv - 04.12.2021, 11.34 Uhr: In Anwesenheit von Senatorin Monika Frank und Titus Jochen Heldt verlieh die Vorsteherin der Gemeinnützigen Antje Peters-Hirt im Gartensaal des Gesellschaftshauses der Gemeinnützigen in der Königstraße den Förderpreis Jugend-Gesundheit 2021 zum 13. Mal. Er geht zu gleichen Teilen in Höhe von je 750 Euro an vier Lübecker Einrichtungen.

In diesem Jahr wurde die Ausschreibung aufgrund von Covid spezifiziert. In der Ausschreibung wurde betont, dass es ein besonderes Anliegen der Gemeinnützigen sei, Projekte auszuzeichnen, die Notlagen während der Pandemie lindern helfen beziehungsweise Ideen entwickelt haben, Kinder und Jugendliche trotz allen Hindernissen zu geistiger und körperlicher Bewegung, Ablenkung und Förderung zu verhelfen.

Die diesjährigen Preisträger sind der Kindergarten Haus Melanie, Meierstraße, für das Projekt „Ich bin fit, mir geht es gut“, die Kinder- und Jugendhilfe der KJSH-Stiftung für das Projekt „Du weißt, wo‘s lang geht“, der Verein mixed pickles für seine Projekte „Die Eisdrachen“ und „Gesund mit Spaß und inklusive durch die Pandemie“ sowie die Schule am Meer, Travemünde, für das Projekt „Filmbeiträge für den eigenen youtube Kanal mittels der Robo-Cam“.

Bei der Verleihung der Urkunden wurden die Projekte vorgestellt und die acht Preisträger wurden neben Urkunden und Blumen mit einem gemeinsamen Essen und Gesprächen in geselliger Runde belohnt.

Die Gemeinnützige hat vier Projekte ausgezeichnet, die Kinder und Jugendliche in der Pandemie unterstützen. Foto: Ekkehard Retelsdorf

Die Gemeinnützige hat vier Projekte ausgezeichnet, die Kinder und Jugendliche in der Pandemie unterstützen. Foto: Ekkehard Retelsdorf


Text-Nummer: 148787   Autor: Gemeinnützige   vom 04.12.2021 um 11.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.