Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Podium der Jungen: NDR Kultur sendet live aus MHL

Lübeck: Archiv - 06.12.2021, 10.17 Uhr: Am Donnerstag, 9. Dezember, ist NDR Kultur mit einer Live-Sendung in der Musikhochschule Lübeck (MHL) zu Gast. Ab 20 Uhr präsentieren sich herausragende Studierende der MHL auf der Bühne im Großen Saal und live im Radio mit einem abwechslungsreichen Programm von Kammermusik bis Klezmer.

Moderiert von Eva Schramm und Stephan Sturm geben 18 Studierende mit Musik aus zwei Jahrhunderten unter anderem von Beethoven, Debussy, Dutilleux und Ginastera Einblicke in ihre Ausbildung an der MHL. Es stellen sich unter anderem Studierende der Klarinetten- und Violoncelloklassen vor. Sie haben ein anspruchsvolles Programm für unterschiedlichste Instrumentalbesetzungen zusammengestellt − vom Duo bis zum achtköpfigen Ensemble.

Auf dem Programm stehen Meisterwerke wie Debussys „Première Rhapsodie“ für Klarinette und Klavier, die Debussy als Bravourstück für die Abschlussprüfung am Pariser Conservatoire geschrieben hat, präsentiert vom jungen Klarinettisten Strahinja Pavlović. Die Cellistin Zuzanna Sosnowska interpretiert Beethovens sieben Variationen über das berühmte Duett „Bei Männern welche Liebe fühlen“, das Pamina und Papageno in Mozarts Zauberflöte anstimmen. Die vier jungen Mitglieder des Moulin-Quartetts, das sich 2020 an der MHL gegründet hat, stellen sich mit Ausschnitten aus dem Streichquartett e-Moll op. 112 von Camille Saint-Saëns vor, das nicht sehr häufig in den Konzertsälen zu hören ist. Zum 100. Todesjahr des Komponisten ist in diesem virtuosen Werk mit speziellen Klangfarben bereits der Abschied von der romantischen Epoche zu hören. In ungewöhnlicher Besetzung für Oboe, Cembalo, Kontrabass und Schlagzeug präsentieren Jeanne Degos, Diego De La Fuente Duran, Olga Wegener und Jan Köhler das Diptychon „Les Citations“ des französischen Komponisten Henri Dutilleux. Sechs Musikerinnen und Musiker der MHL-Klezmerband „Vagabund“ zeigen zusammen mit MHL-Popularmusikprofessor Bernd Ruf zum Abschluss, wie vielseitig die Ausbildung an der MHL ist. Mit Streichern, Klarinetten, Akkordeon, Kontrabass und Percussion bringen sie mit zwei traditionellen Stücken und beim wehmütigen „Wedding Waltz“ von Jerry Sperling, der von Sehnsucht nach Ferne, Liebe und Schönheit erzählt, die Klangfarben des Klezmer mit großer musikalischer und emotionaler Ausdruckskraft auf die Bühne. Das NDR Kulturmoderatoren-Team entlockt den jungen Talenten im Interview zudem Einblicke in ihr Studium und ihr musikalisches Leben.

Der Abend wird live auf NDR Kultur zu hören sein. Spannend ist es auch, die Live-Sendung im Großen Saal der MHL aus dem Publikum heraus zu erleben. Pünktliches Erscheinen ist wichtig: Da die Sendung um 20 Uhr live geschaltet wird, ist ein Einlass danach nicht mehr möglich. Tickets können unter www.mh-luebeck.de und in den Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen für 14 und 19 Euro, ermäßigt für 8 und 12 Euro erworben werden. Ein 2G-Nachweis ist erforderlich, es gilt weiterhin Maskenpflicht auf allen Plätzen.

Das Konzert kann vor Ort oder im Radio angehört werden.

Das Konzert kann vor Ort oder im Radio angehört werden.


Text-Nummer: 148809   Autor: MHL   vom 06.12.2021 um 10.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.