Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB: 2G-Regel auf der Lohmühle

Lübeck: Archiv - 07.12.2021, 18.55 Uhr: Die aktuelle Corona-Lage macht es notwendig, dass auch auf der Lohmühle für die beiden letzten Regionalliga-Punktspiele des VfB gegen den Heider SV (Fr., 10.12., 19.30 Uhr) und Holstein Kiel II (Fr., 17.12., 19 Uhr) die Zugangsregularien angepasst werden müssen. Entsprechend gilt somit für diese beiden Partien die 2G-Regelung in allen Stadionbereichen. Alle Besucher müssen einen Impf- oder Genesenennachweis sowie ein amtliches Ausweisdokument mit sich führen.

Die Nachweise werden an den Eingängen zum Stadiongelände kontrolliert. Zu diesem Zweck verstärkt der VfB das Ordnungspersonal am Spieltag. Der Verein bittet dennoch alle Besucher um möglichst frühzeitiges Erscheinen, um längere Schlangen zu vermeiden. Der Zugang zur Sparkassen-Tribüne und zum Fanshop ist am kommenden Freitag ab 18 Uhr möglich, die Stehplätze und die Alte Holze sind ab 18.30 Uhr zugänglich.

Auf dem Stadiongelände gilt weiterhin Maskenpflicht in allen Bereichen außer am eigenen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz. Die Sitzplätze sind weiterhin im Schachbrettmuster (2er-Gruppen) angeordnet. Personen mit offensichtlichen Krankheitssymptomen werden vom Ordnungsdienst aufgefordert, das Stadion zu verlassen.

Bei den Heimspielen des VfB Lübeck gilt die 2G-Regel.

Bei den Heimspielen des VfB Lübeck gilt die 2G-Regel.


Text-Nummer: 148857   Autor: VfB   vom 07.12.2021 um 18.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.