Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Mensaschließungen: Studentenwerk weist Kritik zurück

Schleswig-Holstein: Archiv - 08.12.2021, 10.33 Uhr: Am Donnerstag vergangener Woche hatte das Studentenwerk Schleswig-Holstein bekannt gegeben, dass die Öffnungszeiten der gastronomischen Einrichtungen coronabedingt bis zur regulären Weihnachtsschließzeit angepasst werden müssten (wir berichteten). Dies hatte bei Studierenden sowie der Hochschulgruppe Südschleswig für Unmut gesorgt. Anders als in Flensburg und Kiel, soll die Mensa in Lübeck aber weiterhin bereits am 13. Dezember schließen.

In der Pressemitteilung hatte die Hochschulgruppe Südschleswig die längeren Öffnungszeiten an anderen Standorten begrüßt. Die Flensburger Mensa sowie die Mensa 1 in Kiel sollen demnach nun bis zum 20. Dezember geöffnet bleiben. Allerdings frage man sich, warum nicht auch die Studierenden in Lübeck und Heide von einer solchen Anpassung profitieren könnten. Man hoffe "auch hier auf eine genaue Prüfung und gegebenenfalls Anpassung".

Das Studentenwerk SH kann die Aussagen nur bedingt verstehen: "Wir können die Reaktion der Hochschulgruppe Südschleswig im Ansatz nachvollziehen, da wir uns leider in unserer ursprünglichen Mitteilung missverständlich ausgedrückt haben" so Hochschulgastronomie-Leiter Torsten Schmidt. "Auch, wenn wir unsere Öffnungszeiten und unser Angebot aufgrund der kontinuierlich gesunkenen Nachfrage bis zu den regulären Weihnachtsschließzeiten anpassen, ist die hochschulgastronomische Versorgung selbstverständlich bis Freitag, dem 17. Dezember 2021, gewährleistet."

An allen Standorten hätten die Mensagebäude weiterhin geöffnet und in der Regel wären die Cafeterien – an einigen Standorten auch weiterhin die Mensen – geöffnet. Die Gäste erwarte täglich, unter anderem, mindestens drei warme Mittagsgerichte, eine kleine Auswahl an warmen Streetfood-Gerichten, Snacks wie Salate, Desserts und Süßspeisen sowie Heiß- und Kaltgetränke. Die Mensagebäude könnten nach wie vor betreten und zum Essen und Aufenthalt genutzt werden.

Am Hauptstandort, der Mensa I in Kiel, werde ab dem 13. Dezember das Cafeteria-Angebot in die Mensaausgabe verlegt, damit für alle Gäste beim Essen holen ausreichend Platz sei. Die Gäste selbst würden also kaum einen Unterschied bemerken. Sollte der Andrang bis zu den Weihnachtsschließzeiten doch größer sein als gedacht, werde das Angebot wieder aufgestockt.

"Mal schnell in die Sommerferien geht hier übrigens niemand", so Schmidt. "Es handelt sich um unsere an den Hochschulbetrieb angepassten Schließzeiten, die es immer schon gab." In der am 7. Dezember 2021 durch die Hochschulgruppe Südschleswig verschickten Pressemitteilung "Rücknahme der Mensaschließungen richtiger Schritt" seien leider nicht alle Fakten richtig dargestellt worden. In Rücksprache mit einigen Hochschulen seien wenige Veränderungen nachträglich vorgenommen worden. So bleibe an der FH Kiel zum Beispiel die Schwentine Mensa statt der Cafeteria "American Diner" länger geöffnet.

"Wir hätten uns gewünscht, dass sich die Hochschulgruppe Südschleswig mit ihrer Kritik direkt an uns wendet. Dann hätten wir sofort aufklären können, dass es natürlich weiterhin ein warmes Angebot bis zum 17. Dezember gibt", sagt der Hochschulgastronomie-Leiter. "Die Kritik an unserem Cafeteria-Angebot weisen wir zurück. Wir bieten hier qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche warme Gerichte, die über ein imbissorientiertes Angebot hinausgehen."

Eine Übersicht über die angepassten Öffnungszeiten und die regulären Weihnachtsschließzeiten finden Sie hier: www.studentenwerk.sh/

Die hochschulgastronomische Versorgung soll laut Studentenwerk SH trotz der  Mensaschließungen gewährleistet sein.

Die hochschulgastronomische Versorgung soll laut Studentenwerk SH trotz der Mensaschließungen gewährleistet sein.


Text-Nummer: 148864   Autor: SW/SSW/Red.   vom 08.12.2021 um 10.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.