Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Rollerfahrer kollidiert mit parkendem Auto

Lübeck: Archiv - 10.12.2021, 11.58 Uhr: Am Donnerstagabend, 9. Dezember, ereignete sich in Scharbeutz ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrollerfahrer aus Travemünde schwer verletzt in ein Klinikum gebracht werden musste.

Gegen 20.15 Uhr wurde der Polizei Timmendorfer Strand ein schwerer Verkehrsunfall in der Straße Fuchsberg in Scharbeutz gemeldet. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hat ein 23-jähriger Fahrer eines Motorrollers die Straße Fuchsberg in Richtung Ortsausgang befahren und stieß ungebremst mit einem ordnungsgemäß parkenden Hyundai zusammen. Dabei zog sich der Travemünder schwere Verletzungen zu und musste stationär versorgt werden.

Der Sachschaden der unfallbeteiligten Fahrzeuge beläuft sich auf zirka 3000 Euro. Der genaue Unfallhergang wird nun durch die Polizeistation Scharbeutz ermittelt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 148903   Autor: PD Lübeck   vom 10.12.2021 um 11.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.