Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gartenlaube mit Kamera: Einbrecher festgenommen

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 14.12.2021, 15.15 Uhr: Am Montagabend, 13. Dezember, konnte ein Kleingärtner über eine Kamera sehen, dass sich eine fremde Person unberechtigt auf seiner Parzelle aufhielt. Die alarmierten Beamten konnten den Tatverdächtigen in der Nähe festnehmen.

Gegen 22.40 Uhr meldete sich ein Kücknitzer bei der Polizei und teilte mit, dass er durch seine Übertragungskamera sehen könne, wie eine Person offenbar das Türschloss zu seiner Gartenlaube im Kleingartenverein "Glück auf" aufbrechen würde. Durch die sichtbare Kameraaktivierung flüchtete der Mann zunächst, kam aber nach kurzer Zeit wieder und schlug die Kamera aus der Halterung und Verkabelung. Zudem öffnete er gewaltsam das Schloss des Geräteschuppens. Mehrere Beamte und Diensthund "Brix" wurden eingesetzt.

Der Tatort war verwaist, allerdings konnten die Polizisten in unmittelbarer Nähe einen 23-jährigen Lübecker vorläufig festnehmen. Die Beschreibung passte. Zudem fanden die Beamten zwei Schraubendreher, welche sie sicherstellten. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Lübecker zunächst entlassen. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 148968   Autor: PD Lübeck   vom 14.12.2021 um 15.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.