Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck Air weitet Angebot deutlich aus

Lübeck: Archiv - 15.12.2021, 15.32 Uhr: Mit Lübeck Air geht es ab Frühjahr 2022 in alle Himmelsrichtungen. Es locken Städteziele wie Dublin und Bergen, die ab dem 23. Mai montags und freitags angeflogen werden, ebenso wie Krakau, das bereits ab 18. April 2022 montags und freitags erreichbar ist.

Von Ende Mai bis Ende Oktober geht es zu den schönsten Urlaubsgebieten im Mittelmeer: Zu den balearischen Inseln Ibiza (mittwochs) und Menorca (mittwochs und samstags) ebenso wie nach Olbia auf Sardinien (samstags) und Bastia auf Korsika (freitags). Glasklares Wasser grüßt auch an der adriatischen Küste, ins kroatische Zadar, fliegt Lübeck Air jeden Donnerstag ab Mitte Mai.

Wen es eher in nördliche Gefilde zieht, hat neben der zweimal wöchentlichen Verbindung ins norwegische Bergen außerdem noch die Möglichkeit, vom 6. bis 20. August samstags nach Island zu reisen. Die Kanalinseln laden jeden Samstag zum Besuch ein, von Ende Mai bis Ende Oktober steht Jersey im Flugplan. Den Schweizern, die dieses Jahr bereits Lübeck und die Lübecker Bucht erkunden konnten, bietet sich 2022 nun auch die Möglichkeit in diesem Zeitraum samstags von Bern nach Usedom zu fliegen. Nach Lübeck geht es wieder zweimal wöchentlich, am Donnerstag und Sonntag.

„Wir freuen uns, unseren Passagieren für 2022 trotz der Herausforderungen der Branche und der allgemeinen Lage, ein erweitertes Angebot ab Lübeck bieten zu können“, so Lübeck Air Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Jürgen Friedel. „Unser Ziel für 2022 ist es auch, neben den bereits gewonnenen Stammgästen, viele Fluggäste von unserem exklusiven touristischen Angebot zu überzeugen. Wir sind sicher, dass nach den langen Wintermonaten die sommerliche Perspektive, mit den schönen, für Lübeck einmaligen neuen Zielen, gut angenommen wird. Bei der Auswahl eines weiteren Luftfahrzeuges setzen wir, wie auch bei unserer ATR 72-500, auf ein sparsames Flugzeug, welches im Einklang mit unserem umweltbewussten ganzheitlichen Servicekonzept steht und ein attraktives Produkt für unsere Gäste bietet.“

Auf dem Programm steht neben den ausgebauten Ganzjahresverbindungen nach München und Stuttgart auch das beliebte Salzburg. Und zwar erstmalig unter dem Motto: „Von der Piste auf die Piste“, denn ab 5. Februar geht es jeden Samstag in den Wintersport oder einfach zum Genießen in die winterliche Alpenmetropole. Ab Mitte Mai können die Fluggäste dann sogar zweimal die Woche, donnerstags und sonntags, in der Mozartstadt landen - das sorgt für Flexibilität beim Städtetrip ebenso wir beim Urlaub in den Alpen oder an der Lübecker Bucht.

Lübeck Air weitet das Angebot im kommenden Jahr deutlich aus. Foto: LübeckAir/Archiv

Lübeck Air weitet das Angebot im kommenden Jahr deutlich aus. Foto: LübeckAir/Archiv


Text-Nummer: 148988   Autor: LübeckAir   vom 15.12.2021 um 15.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.