Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Mehr Landesmittel für Kultur: Röttger begrüßt Entwicklung

Schleswig-Holstein: Archiv - 20.12.2021, 10.15 Uhr: In Schleswig-Holstein sollen die glücklichsten Menschen leben. Dafür gibt es gute Gründe. Neben der Lage zwischen den Meeren und einer gepflegten Kulturlandschaft bietet das nördlichste Bundesland vielfältige kulturelle Angebote, die in dieser Legislatur mit erheblicher Landesunterstützung weiterentwickelt werden konnten. Diese Entwicklung begrüßt die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger, die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion ist.

Anette Röttger:

(")In dieser Legislatur ist uns ein deutlicher Anstieg der Landesmittel für Kultur im Landeshaushalts von 21 Millionen Euro in 2016 auf rund 30 Millionen Euro in 2021 gelungen. Das ist nicht selbstverständlich und macht deutlich: Kultur ist nicht nur wertvoll, Kultur ist uns im Land viel wert. Steuergelder sind dafür gut angelegt. Die gewährten Landesmittel im Bereich Kultur reihen sich ein in einen Schulterschluss von Fördermitteln aus Bund, Kommune und Stiftungen. Damit gelingt es, dass sich unsere Landeskultur vom Weltkulturerbe über die Landesmuseen bis hin zur überwiegend ehrenamtlichen Arbeit von Vereinen vor Ort gut weiterentwickelt.

Vom jüngsten Landeshaushalt profitieren unter anderem die Leseförderung, die Kinos im ländlichen Raum, das Kompetenzzentrum für musikalische Bildung, die Förderung von Gedenkstätten und der Grenzdokumentationsstätte, die Soziokultur, die Kulturknotenpunkte, die Volkshochschulen, der Ratzeburger Dom und viele andere mehr. Die vielfältigen Kulturangebote im Land sind Bildungsangebote oder dienen der Freizeitgestaltung. Die Pandemie hat insbesondere die kulturellen Angebote vor erhebliche Herausforderungen gestellt und zu weitreichenden Beschränkungen geführt. Umso wichtiger ist diese positive Entwicklung bei den mit dem Landeshaushalt beschlossenen finanziellen Mitteln für die Kultur.(")

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger ist die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger ist die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.


Text-Nummer: 149059   Autor: CDU LTSH/Red.   vom 20.12.2021 um 10.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.