Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Feuerwehr Scharbeutz freut sich über Spende

Ostholstein: Archiv - 22.12.2021, 11.19 Uhr: Das ganze Jahr lang wurden fleißig Pfandbons für die Feuerwehr Scharbeutz gesammelt. Das zahlte sich aus: Jetzt konnte vor Weihnachten ein beachtlicher Spendenscheck vom REWE-Team Scharbeutz offiziell übergeben. Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Scharbeutz kann sich als Weihnachtsüberraschung über die stolze Spendensumme von 1.800 Euro freuen.

"Es ist eine Megaspendensumme entstanden und unzählige Pfandbons haben wir für die Einsatzabteilung der Feuerwehr Scharbeutz erhalten. Die Länge der Kassenbons spricht Bände, wie viele Pfandbons gespendet worden sind", berichtet Ayhan Deniz, Marktleiter vom REWE-Markt Scharbeutz. Die Pfandbon-Spendenaktion funktioniert ganz einfach - jeder Kunde kann nach der Abgabe seines Leerguts seinen Pfandbon in den Spendenkasten einwerfen. Es hängt jeweils ein Spendenkasten im Hauptmarkt und im Getränkemarkt neben den Leergutautomaten im Rewe Markt. Bei dieser Aktion zählt jeder Pfandbon und zum Schluss entsteht aus den vielen Pfandbons eine Spendensumme.

"Wir möchten uns beim REWE-Markt für diese tolle Spendenaktion bedanken, aber auch bei jedem einzelnen Spender, der seinen Pfandbon in einen der Briefkästen geworfen hat. Es ist wirklich toll, welche stolze Spendensumme dort zusammengekommen ist", sagt Sebastian Levgrün, Ortswehrführer Feuerwehr Scharbeutz, dankend. "Wir nutzen das Spendengeld zur Förderung unserer Einsatzabteilung. In Scharbeutz engagieren sich über 50 Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr und sind immer da, wenn Scharbeutzer in eine Notlage geraten und die Feuerwehr benötigen.

Von links: Ayhan Deniz, REWE-Marktleiter und Sebastian Levgrün, Ortswehrführer. Foto: DS

Von links: Ayhan Deniz, REWE-Marktleiter und Sebastian Levgrün, Ortswehrführer. Foto: DS


Text-Nummer: 149100   Autor: FFS /Red.   vom 22.12.2021 um 11.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.